Die 8 BESTEN Sehenswürdigkeiten in Wuppertal

Letztes Update am 8 Mai 2023 von

Dieser Artikel stellt Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten in der Stadt Wuppertal vor. Wuppertal ist eine Stadt Nordrhein-Westfalen die im Regierungsbezirk Düsseldorf liegt.

Insgesamt hat Wuppertal über 350.000 Einwohner und eine Fläche von 168,39 km². Damit liegt die Bevölkerungsdichte von Wuppertal bei etwa 168,39 km².

Die Stadt ist aufgeteilt in 10 verschiedene Stadtbezirke (Elberfeld, Elberfeld-West, Uellendahl-Katernberg, Vohwinkel, Cronenberg, Barmen, Oberbarmen, Heckinghausen, Langerfeld-Beyenburg, Ronsdorf), von denen jeder Stadtbezirk seine eigenen tollen Sehenswürdigkeiten besitzt. Die besten Sehenswürdigkeiten in Wuppertal und Umgebung sind unten aufgelistet.

  1. Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
  2. Der Grüne Zoo Wuppertal
  3. Skulpturenpark Waldfrieden
  4. Wuppertaler Schwebebahn
  5. Von der Heydt-Museum
  6. Bergische Museumsbahnen e.V. – Wuppertal
  7. Schloss Lüntenbeck
  8. Botanischer Garten

1. Historische Stadthalle Wuppertal GmbH

Als erste Sehenswürdigkeit haben wir etwas das auch als eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt Wuppertal gilt. Die Historische Stadthalle in Wuppertal ist ein Konzert- und Veranstaltungsort. Bekannt ist die Stadthalle vor allem wegen ihrer einzigartigen Akustik die man in der Halle erfahren kann.

Erbaut wurde die Stadthalle im Jahre 1900 und ist auch heute noch ein bedeutender Teil von Wuppertal. Sie verfügt über einen großen Saal, der Platz für bis zu 1.550 sitzende Gäste und 2000 stehende Gäste bietet, sowie mehrere kleinere Räume für Veranstaltungen unterschiedlicher Größe.

Als einziger historischer Veranstaltungsort blieb die Stadthalle ganz wie durch ein Wunder im zweiten Weltkrieg unbeschädigt und es mussten nur wenige Sanierungen zu dieser Zeit vorgenommen werden. Die Historische Stadthalle Wuppertal wird heute von einem erfahrenen Team von Veranstaltungsprofis geführt und bietet ein breites Spektrum an Veranstaltungen für ein breites Publikum an. Von klassischen Konzerten und Opernaufführungen bis hin zu Rockkonzerten und Comedy-Veranstaltungen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit ihrer beeindruckenden Architektur und ihrer reichen Geschichte ist die Stadthalle ein Ort, der immer wieder besucht werden sollte und ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes der Stadt ist. Für weitere Informationen zu Veranstaltungen und Aufführungen, sowie auch Führungen für die Stadthalle selbst, haben wir die offizielle Seite für Sie verlinkt.

Webseite

Adresse

2. Der Grüne Zoo Wuppertal

Als zweite Sehenswürdigkeit haben wir den Grünen Zoo Wuppertal, welcher sowohl für Kinder sowie auch für Erwachsene perfekt geeignet ist. Insgesamt hat der Zoo eine Fläche von 24 Hektar und beherbergt über 3500 Tiere und 350 verschiedene Tierarten.

Eröffnet wurde der Zoo bereits am 8. September 1881. Über die Jahrzehnte hinweg wurde dieser stetig ausgebaut und erweitert. In der heutigen Zeit zieht der Grüne Zoo Wuppertal jährlich über 500.000 Besucher an. Im Laufe der Jahre hat er viele Veränderungen durchlaufen und ist heute ein moderner Tierpark, der den Tieren ein artgerechtes Zuhause bietet und den Besuchern ein einmaliges Erlebnis ermöglicht.

Der Zoo ist bekannt für seine artenreiche Fauna: Hier gibt es Tiere aus allen Kontinenten, darunter Elefanten, Tapire, Affen, Löwen und Fische. Der Grüne Zoo Wuppertal ist ein Ort, der Natur und Tierliebe verbindet. Hier können Besucher eine Auszeit vom Alltag nehmen und in eine andere Welt eintauchen.

Der Zoo ist nicht nur ein Ort der Erholung, sondern auch ein wichtiger Beitrag zum Artenschutz und zur Bildung. Mit seinen vielfältigen Angeboten für Kinder und Erwachsene ist er ein Ort, der immer wieder besucht werden kann..

Webseite

Adresse

3. Skulpturenpark Waldfrieden

Im Ortsteil Hesselnberg liegt der Skulpturenpark Waldfrieden. Dies ist ein Skulpturenpark der durch den englischen Bildhauer Tony Cragg eröffnet wurde. Insgesamt hat der Park eine Fläche die etwa 14 Hektar umfasst. Hier finden Besucher eine einzigartige Verbindung von Kunst und Natur, die zum Entdecken und Verweilen einlädt.

Er beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Skulpturen aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. Neben Werken von Tony Cragg selbst sind hier auch Werke anderer international renommierter Künstler zu finden. Darunter zum Beispiel Werke von Henry Moore, und Thomas Schütte, Richard Deacon, Eva Hild und noch viele mehr.

Da der Skulpturenpark als ein Museum gilt, gibt es hier auch immer wieder verschiedene Sonderausstellungen und verschiedene Veranstaltungen und Konzerte, speziell für den Schwerpunkt Jazz oder Weltmusik.

Der Park ist nicht nur ein Ort der Erholung, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Kunst und Kultur. Mit seinen vielfältigen Angeboten für Kunstliebhaber und Naturfreunde ist er ein Ort, der immer wieder besucht werden kann und sollte.

Webseite

Adresse

4. Wuppertaler Schwebebahn

Die Wuppertaler Schwebebahn ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel in Wuppertal, sondern auch noch eine einzigartige Sehenswürdigkeit, die man einmal gefahren haben sollte. Sie wurde am 01. März 1901 eröffnet und ist bis heute noch eine tolle Sehenswürdigkeit die Wuppertal auszeichnet.

Sie verläuft auf einer Strecke von rund 13,3 Kilometern durch die Stadt und verbindet 20 Haltestellen. Die Schwebebahn wird von täglich rund 80.000 Fahrgästen genutzt und ist damit ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs in Wuppertal.

Die Wagen sind an der Konstruktion aufgehängt und werden von einem Elektromotor angetrieben. So schweben die Fahrgäste scheinbar schwerelos durch die Stadt und haben einen einzigartigen Blick auf die Umgebung.

Die Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn ist ein Erlebnis für sich: Die Bahn fährt durch enge Straßen und über Flüsse und bietet dabei spektakuläre Ausblicke auf die Stadt und die Umgebung. Für viele Besucher ist die Fahrt mit der Schwebebahn ein unvergessliches Erlebnis und ein Muss bei einem Besuch in Wuppertal.

Sie ist nicht nur ein technisches Meisterwerk, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der Geschichte und Kultur der Stadt. Mit ihrer einzigartigen Konstruktion und ihrem spektakulären Fahrerlebnis ist die Wuppertaler Schwebebahn ein Highlight, das man nicht verpassen sollte.

Webseite

Adresse

5. Von der Heydt-Museum

Wenn Sie sich für Kunstmuseen interessieren dann ist das Von der Heydt-Museum genau das richtige für Sie. Das Museum liegt in Wuppertal-Elberfeld und wurde bereits im Jahre 1902 als Städtisches Museum Elberfeld gegründet. Erst 1961 hat es den Namen Von der Heydt bekommen. Diese Namensänderung diente als Erinnerung an die für die Förderung des Museums wichtige Bankiersfamilie.

Die Sammlung umfasst Werke aus dem 19. und 20. Jahrhundert, darunter Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografien. Zu den bekanntesten Werken im Von der Heydt-Museum gehören Gemälde von Claude Monet, Vincent van Gogh, Pablo Picasso, Paul Gauguin, Edgar Degas und Salvador Dalí sowie noch viele weitere Künstler. Auch die Sammlung von Werken des deutschen Expressionismus ist beachtlich. Das Museum zeigt jedoch nicht nur Werke berühmter Künstler, sondern präsentiert auch Arbeiten von weniger bekannten Künstlern.

Natürlich werden auch in diesem Museum Sonderausstellungen und Führungen angeboten. Bei den Führungen erfahren Sie viele Informationen zu den verschiedenen Kunstwerken sowie auch den Künstlern selber, und können sich optimal weiterbilden. Weitere Informationen hierzu, finden Sie auf der offiziellen Seite des Von der Heydt-Museums, welches wir unten verlinkt haben.

Mit seiner umfangreichen Sammlung von Kunstwerken aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen, seiner beeindruckenden Architektur und seinem vielfältigen Programm ist es ein Ort, den man nicht verpassen sollte. Ob Kunstliebhaber oder Kulturinteressierte – das Von der Heydt-Museum bietet für jeden etwas und ist ein Ort, der immer wieder besucht werden kann und sollte.

Webseite

Adresse

6. Bergische Museumsbahnen e.V. – Wuppertal

Ein weiteres Museum das wir Ihnen in Wuppertal nicht vorenthalten möchten, ist das Bergische Museumsbahnen e.V. – Wuppertal. Die Bergischen Museumsbahnen e.V. sind ein Verein in Wuppertal, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, historische Eisenbahnfahrzeuge zu restaurieren und zu erhalten.

Die Museumsbahn besteht aus verschiedenen historischen Lokomotiven, Dampflokomotiven und Triebwagen, die liebevoll restauriert und in Betrieb gehalten werden. Besucher können eine Fahrt mit der Museumsbahn machen und die Atmosphäre vergangener Zeiten erleben.

Neben einer historischen Fahrt in einem der älteren Lokomotiven und S-Bahnen erhält man hier gleichzeitig auch einen tollen Einblick in die Wuppertaler Innenstadt. Die Fahrt führt durch das Bergische Land und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft.

Neben den Fahrten selbst, gibt es auch noch das Museum, indem restaurierte Eisenbahnfahrzeuge und Lokomotiven ausgestellt werden. Hier können Besucher mehr über die Geschichte der Eisenbahn und die Technik hinter den Fahrzeugen erfahren.

Besucher können durch eine Fahrt mit der Museumsbahn und einen Besuch des Museums die Geschichte der Eisenbahn hautnah erleben und einen Einblick in die Technik und den Fortschritt vergangener Zeiten gewinnen. Die Bergischen Museumsbahnen e.V. sind ein Ort, den Eisenbahn-Enthusiasten und Geschichtsinteressierte gleichermaßen besuchen sollten.

Webseite

Adresse

7. Schloss Lüntenbeck

Das Schloss Lüntenbeck, welches auch als Haus Lüntenbeck steht im Ortsteil Lütenbeck und ist eine ehemalige Wasserburg bzw. ein Festes Haus. Urkundlich erwähnt wurde es bereits im Jahre 1217. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Schloss mehrmals umgebaut und erweitert, bis es seine heutige Form erreichte.

Heute ist das Schloss Lüntenbeck ein beliebtes Ausflugsziel und Veranstaltungsort. Das Schloss ist von einem malerischen Park umgeben, der zum Spazieren und Verweilen einlädt. Besucher können das Schloss von außen bewundern oder an einer Führung durch das Schloss und die umliegenden Gärten teilnehmen.

Umgeben ist die Anlage von einem Waldstück und drei verschiedenen Teichen die zu jeder Zeit besichtigt werden können. Neben standesamtlichen Trauungen die im Saal des Haupthauses stattfinden, gibt es hier auch zweimal in der Adventszeit einen den Lüntenbecker Weihnachtsmarkt.

Die Kombination aus der Geschichte des Schlosses, seiner malerischen Umgebung und den kulturellen Veranstaltungen machen es zu einem Ort, der für jeden Besucher etwas zu bieten hat. Ob als Ausflugsziel für einen entspannten Tag in der Natur oder als Veranstaltungsort für besondere Anlässe – das Schloss Lüntenbeck ist ein Ort, den man nicht verpassen sollte.

Webseite

Adresse

8. Botanischer Garten

Als letzte Sehenswürdigkeit auf unserer Liste haben wir den Botanischen Garten Wuppertal, welcher sowohl heimische und auch teilweise exotische Pflanzen beherbergt. Der botanische Garten liegt direkt in der Innenstadt am Parkgebiet der Hardt und ist damit auch sehr gut zu erreichen.

Auf dem Gelände des botanischen Garten gibt es zum Beispiel den Elisenturm, die Orangerie oder die Ellerschen Villa, welche teilweise zugänglich ist. Der Botanische Garten hat jedoch auch eine bedeutende Rolle im Artenschutz. So werden auch im Botanischen Garten von Wuppertal Pflanzen gehalten die vom Aussterben bedroht sind.

Der Botanische Garten Wuppertal bietet auch regelmäßig Führungen und Veranstaltungen an, bei denen Besucher mehr über die verschiedenen Pflanzenwelten und ihre Bedeutung für die Natur erfahren können. Für Kinder, Jugendliche und Schulklassen gibt es im botanischen Garten auch spezielle Veranstaltungen.

Der Botanische Garten Wuppertal ist ein Ort der Ruhe und Entspannung, an dem man die Schönheit der Natur erleben und sich von ihrem Zauber verzaubern lassen kann. Der Garten ist ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt und ein Ort, der nicht nur für Naturliebhaberinnen und Naturliebhaber, sondern für alle Interessierten zu empfehlen ist.

Webseite

Adresse

Wofür ist Wuppertal bekannt?

Wuppertal ist vor allem für seine innovative Industrie und Hochkultur bekannt. Darunter zum Beispiel der Skulpturenpark, sowie auch das Von-der-Heydt-Museum und noch vieles weiteres.

Was zeigt das Video von der Stadt Wuppertal?

Weiter unten finden Sie ein Youtube Video welches Aufnahmen von der Stadt Wuppertal zeigt, die in Nordrhein-Westfalen, Deutschland liegt.

Wie kann man Wuppertal erreichen?

Wuppertal kann man am besten per Auto, Zug oder Flugzeug erreichen. Wenn Sie das Auto nach Wuppertal nehmen, dann können Sie Autobahn A535, die Autobahn A1 oder die Autobahn A46 nehmen. Hier gibt es mehrere Abfahrten die alle an den Schildern auf der Autobahn angeschrieben sind.

Natürlich können Sie auch die Zugfahrt nach Wuppertal super nutzen, denn der Wuppertaler Hauptbahnhof ist groß und empfängt Züge aus allen Richtungen. Für eine genaue Fahrplanauskunft empfehlen wir Ihnen die Nutzung der Fahrplanauskunft der deutschen Bahn.

Wuppertal kann zwar nicht komplett mit dem Flugzeug erreicht werden, aber Sie können den Düsseldorfer Flughafen als Ziel nehmen und dann noch eine kleine Autofahrt, oder Zugfahrt auf sich nehmen. Der Düsseldorfer Flughafen ist in etwa 26,8 Kilometer von Wuppertal entfernt. Ankünfte, sowie Abflüge finden auf der offiziellen Webseite des Düsseldorfer Flughafens.

Wie kann man sich in Wuppertal am besten fortbewegen?

Wuppertal zählt zu einer Großstadt und hat deshalb auch eine Fortbewegungsmittel die Sie nutzen können. Unten finden Sie eine Liste mit den besten Fortbewegungsmöglichkeiten in Wuppertal.

  • Auto. Das Automobil ist die einfachste Art sich in Wuppertal fortzubewegen. Wir raten jedoch davon ab das Auto im Berufsverkehr (also morgens und gegen nachmittags und abends) zu nutzen, da es sich in Wuppertal auch mal gerne in der Innenstadt aufstauen kann.
  • Bus. Der Bus ist die angenehmere Alternative die Sie sich definitiv zur Nutze machen sollten, wenn Sie dem Stau und Stress im Wuppertaler Straßenverkehr entfliehen wollen. Die Fahrplanauskunft der Busse finden Sie hier.
  • Schwebebahn. Nicht nur als Sehenswürdigkeit, sondern auch als perfektes Fortbewegungsmittel gilt die Schwebebahn in Wuppertal. Hiermit können Sie ganz schnell an Ihr Ziel kommen und haben nebenbei noch einen guten Einblick in die Stadt. Weitere Informationen zur Ticket- und Preisinformation finden Sie hier.
  • Fahrrad. Sie können entweder ihr Fahrrad von daheim mitbringen, oder sich eines in den verschiedenen Fahrradleihshops buchen. Für die Fahrradfahrt empfehlen wir Ihnen allerdings immer einen Helm zu nutzen.
  • E-Scooter. Zudem hat Wuppertal seit Anfang 2023 auch einige E-Scooter Anbieter die sie nutzen können. Darunter sind zum Beispiel die Anbieter TIER, Lime, Voi und noch weitere Anbieter vertreten.
  • Zu Fuß. Wer in Wuppertal bleiben möchte, kann natürlich auch zu Fuß gehen und komplett auf Fortbewegungsmittel verzichten. Dies ist vor allem dann zu empfehlen, wenn Sie viel von der Stadt sehen möchten.

Ist Wuppertal einen Besuch wert?

Ja, Wuppertal ist einen Besuch wert. Die Stadt Wuppertal hat sehr viel zu bieten und kann von den Sehenswürdigkeiten und Attraktionen mit weit größeren Städten mithalten. Definitiv eine Empfehlung von uns wert.

Wie lange sollte man für einen Urlaub in Wuppertal planen?

Für einen Urlaub in Wuppertal können Sie zwischen 5 und 7 Tage einplanen. Dies ist genug Zeit um viele Sehenswürdigkeiten anzusehen und auch noch etwas von der Stadt und der Umgebung zu erfahren.

Was kann man in Wuppertal mit Kindern machen?

Wuppertal hat aber auch einiges für Kinder zu bieten. Weiter unten finden Sie eine Liste mit Unternehmungen für Kinder in Wuppertal.

  • Schwimmoper
  • Basilika St. Laurentius
  • H2O Sauna- und Badeparadies Remscheid
  • Klophaus-Park
  • Luisenpark
  • Hardtanlage
  • Crazy JUMP Trampolin-Park
  • Stadthallengarten
  • Bowling – Alte Papierfabrik
  • Magic Factory Diving
  • Fun4mind Wuppertal
  • Adventure Minigolf Wuppertal
  • CinemaxX Wuppertal
  • Bismarckturm Wuppertal
  • Remigiuspark
  • Hochseilgarten Wuppertal
  • Bahnhof Blo Bouldercafé Wuppertal
  • Weyerbuschturm
  • Deweerth’scher Garten
  • Lockroom Wuppertal

Wann ist die beste Zeit um Wuppertal zu besuchen?

Die beste Zeit um Wuppertal zu besuchen ist im Frühling und im Sommer. Alle Sehenswürdigkeiten können dann voll genutzt und genossen werden und man muss dabei nicht frieren.

Was sind die besten Hotels in Wuppertal?

Nun möchten wir Ihnen noch einige Hotels vorschlagen, die Sie für einen Urlaub in Wuppertal nutzen können. Weiter unten finden Sie die Liste der besten Hotels in Wuppertal.

  1. Hotel Park Villa Wuppertal
  2. Arcade Hotel
  3. Postboutique Hotel Wuppertal
  4. Vienna House Easy by Wyndham Wuppertal
  5. Holiday Inn Express Wuppertal – Hauptbahnhof, an IHG Hotel
  6. Premier Inn Wuppertal Zentrum
  7. Residenz Hotel Wuppertal
  8. Best Western Waldhotel Eskeshof
  9. McDreams Hotel Wuppertal-City
  10. ibis Wuppertal City
  11. TRYP by Wyndham Wuppertal
  12. B&B Hotel Wuppertal
  13. ibis budget Wuppertal Oberbarmen
  14. Flemings Express Hotel Wuppertal
  15. Hotel-Restaurant Zur Post

Was sind die besten Restaurants in Wuppertal?

Unter anderem stellen wir Ihnen dazu auch noch gute Restaurants in Wuppertal vor. Weiter unten finden Sie eine Liste der besten Restaurants in Wuppertal.

  1. King Fusion
  2. L’Osteria Wuppertal
  3. Wagner am Mäuerchen
  4. NOI Restaurant
  5. Katzengold
  6. Wuppertaler Brauhaus
  7. Alaturka Restaurant
  8. HANS IM GLÜCK – WUPPERTAL Elberfeld
  9. Restaurant Delhi-Roma
  10. D´Aquila Restaurant Wuppertal
  11. atelier – Restaurant & Bar
  12. San Leo
  13. El Jamón
  14. Piräus
  15. Amalfi

Was ist die offizielle Webseite von Wuppertal?

Die offizielle Seite der Stadt Wuppertal lautet wuppertal.de. Auf der offiziellen Webseite Wuppertals finden Sie nicht nur weitere Sehenswürdigkeiten und Touristeninformationen, sondern auch aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen rund um die Stadt Wuppertal.

Auf der Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Wuppertal?

Weiter unten finden sie weitere Städte mit Sehenswürdigkeiten die in der Nähe von Wuppertal liegen.