Die 7 BESTEN Sehenswürdigkeiten in Schweinfurt

Letztes Update am 25 März 2023 von

Schweinfurt liegt in Unterfranken in Bayern und ist eine kreisfreie Stadt, die auch als die wichtigste Industriestadt in Nordbayern bezeichnet wird. Die Stadt selbst liegt auf einer Höhe von 226 Meter und hat eine Fläche die nur bei 35,7 km² liegt. Insgesamt hat die Stadt Schweinfurt 53.585 Einwohner zum Stand 2021. Das macht eine Bevölkerungsdichte von 1501 Einwohner pro Quadratkilometer.

Die Stadt Schweinfurt ist aufgeteilt in 15 Stadtteile und 23 Bezirken. In diesen Stadtteilen befinden Sich tolle Sehenswürdigkeiten die man bei einem Aufenthalt in Schweinfurt definitiv einmal gesehen haben sollte. Die Schweinfurter Sehenswürdigkeiten sind zudem sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder perfekt geeignet und bieten einen guten Zeitvertreib. Die besten Sehenswürdigkeiten in Schweinfurt und Umgebung sind unten aufgelistet.

  1. Wildpark an den Eichen
  2. Museum Georg Schäfer
  3. Kunsthalle Schweinfurt
  4. St. Johannis Kirche
  5. Museum Otto Schäfer
  6. Deutsches Bunkermuseum
  7. Altes Rathaus

1. Wildpark an den Eichen

Mit einer Fläche von 18 Hektar und insgesamt 600.000 Besuchern im Jahr ist der Wildpark an den Eichen die größte Freizeiteinrichtung in Bayern. Das ganze Jahr über kann man hier mit seinen Freunden oder seinen Kindern einen großen Spaß haben. Das Besondere an dem Wildpark an den Eichen ist vor allem des der Eintritt kostenfrei ist.

In dem Wildpark der bereits seit 1966 geöffnet ist befinden sich 50 verschiedene Tierarten und insgesamt über 450 Tiere. Aufgrund des bereits langen Bestehens des Parks wurde dieser auch ständig erweitert und neu ausgebaut. Unter anderem findet man hier zum Beispiel neben den normalen einheimischen Tieren auch Tiere wie zum Beispiel Bären, Affen und Zebras.

Neben den verschiedenen Tiergehegen gibt es am Wildpark an den Eichen auch noch weitere Freizeiteinrichtungen wie zum Beispiel einen Wasserspielplatz, einen chinesischen Turm, mehrere Themenspielplätze für Kinder, einen Minigolfplatz, Tischtennis und noch vieles weiteres.

Wenn Sie einen Aufenthalt in Schweinfurt geplant haben dann sollten Sie den Park an den Eichen definitiv nicht auslassen. Gerade da der Aufenthalt hier kostenlos ist und man jeden Tag den Park tagsüber besuchen kann, ist dies vor allem eine tolle Aktivität für Kinder. Für die individuellen Öffnungszeiten können Sie die offizielle Webseite des Wildparks an den Eichen aufrufen.

Webseite

Adresse

2. Museum Georg Schäfer

Das Kunstmuseum in Schweinfurt liegt in der Brückenstraße und wurde im Jahre 2000 eröffnet. Es beherbergt vor allem deutsche Kunst vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Unter anderem hat es auch die größte Spitzweg- Sammlung der Welt, sowie auch eine große Privatsammlung mit Werken aus dem deutschsprachigen Raum im 19. Jahrhundert. Finanziert wurde der Museumsbau durch ein Privatisierungserlösen das vom Freistaat Bayern ausging.

Jährlich kommen bis zu 45.000 Besucher in das Museum Georg Schäfer. Zudem gehört das Museum auch zum Teil eines Kulturquartiers, ähnlich wie mit der Stadtbücherei im Ebracher Hof. Gebote wurde das Museum damals durch den Berliner Architekten Volker Staab. Bis heute gilt das Museum als eines der modernsten Museumsbauten in ganz Deutschland.

Wenn Sie sich für Kunst und Architektur interessieren, dann ist ein Besuch in dem Museum Georg Schäfer es definitiv wert. Das Museum hat von Dienstag bis Sonntag tagsüber geöffnet. Für die genauen Öffnungszeiten, sowie auch Führungen können Sie sich direkt auf der Webseite des Museums informieren.

Webseite

Adresse

3. Kunsthalle Schweinfurt

Ein weiteres tolles Museum in Schweinfurt dass wir Ihnen empfehlen können ist die Kunsthalle Schweinfurt. Diese Kunsthalle beherbergt vor allem moderne und zeitgenössische Kunst in Schweinfurt. Das Gebäude in dem die Kunsthalle steht wurde bereits im Jahre 1931-1933 von Roderich Fick erbaut. Bis zum heutigen Tag ist das historische Gebäude unverändert, und nur das innere wurde damals für die Kunsthalle umgebaut.

Alle insgesamt zwei Geschosse und eine gesamte Fläche von 2200 m². Das Kernstück der Kunsthalle ist vor allem das Erdgeschoss in dem sich einst eine Schwimmhalle befand. Mit einer Raumhöhe von 11 m und einer Ausstellungsfläche von 500 m² kann man hier die schönen Kunstsammlungen betrachten.

Kunsthalle hat Wechselausstellungen, was bedeutet das es in der großen Halle in dem Museum im Jahr 4 verschiedene Ausstellungen zu betrachten gibt. Darunter zum Beispiel Ausstellungen vom Bildhauer Werner Pokorny oder Gunter Sachs.

Vor allem wenn Sie sich für abstrakte Kunst, aber auch Kunst im allgemeinen interessieren dann ist die Kunsthalle Schweinfurt definitiv etwas interessantes für Sie, dass sie einmal gesehen haben sollten. Die Kunsthalle hat von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Auf der Webseite können Sie die Anfahrt und Öffnungszeiten einsehen, sowie auch die kommenden Veranstaltungen einsehen und gegebenenfalls bei Rückfragen oder Führungen die Kunsthalle selbst kontaktieren.

Webseite

Adresse

4. St. Johannis Kirche

Die St. Johannes Kirche in Schweinfurt ist eine weitere besondere Sehenswürdigkeit die man in Schweinfurt anschauen kann. Einst war diese Kirche die ehemalige Hauptkirche der Reichsstadt Schweinfurt. Heute ist diese Kirche eine evangelisch lutherische Pfarrkirche die sich am Evangelisch-Lutherisches Dekanat Schweinfurt befindet.

Der Bau der St. Johannes Kirche in Schweinfurt geht bis zum 13. Jahrhundert zurück. Begonnen wurde damit im Jahre 1200 als als erstes ein kleiner Chor und ein dreischiffiges Basilika gebaut wurde. Im Jahr 1237 wurde dann auch der Nordturm der St. Johannes Kirche vollendet. Über die Jahre hinweg wurden an der Kirche immer wieder Bauarbeiten gemacht und die Kirche wurde stetig erweitert.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die St. Johannes Kirche leider nicht verschont und wurde beschädigt. In der Nachkriegszeit wurde die Kirche wieder aufgebaut und erneuert. Auch einige Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg finden noch Renovierungen und Bauarbeiten an der Kirche statt.

Die Kirche St. Johannes ist eine tolle Sehenswürdigkeit in Schweinfurt, die man sich bei Gelegenheit definitiv einmal anschauen kann. Die Kirche hat jeden Tag geöffnet und bei diversen Fragen zu Führungen oder Veranstaltungen können Sie auch die offizielle Webseite der Kirche in Schweinfurt besuchen.

Webseite

Adresse

5. Museum Otto Schäfer

Das Museum Otto Schäfer in Schweinfurt hat eine Privatbibliothek des Schweinfurter industriellen Otto Schäfer hervorgegangene Büchersammlung. Der Schwerpunkt der Sammlung ist vor allem die Buchgeschichte und die Bestände alter illustrierter Druckwerke. Otto Schäfer gilt als einer der bedeutendsten Büchersammler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seine Privatbibliothek ist weltweit eine der bedeutendsten Bibliotheken.

In der aktuellen Sammlung des Otto Schäfer Museums befinden sich unter anderem die Druckgraphik Dürers, Bucheinbände, deutsche Literatur, Graphik der Gegenwart, die Bausch-Bibliothek, illustrierte Bücher, die Reichsstädtische Bibliothek und Antikes Glas.

Neben den verschiedenen Privatbibliotheken des Otto Schäfer Museums finden Sie hier auch verschiedenste Führungen, Workshops, Veranstaltungen oder Angebote für Schulklassen. Für Kinder unter 18 Jahren ist der Eintritt komplett frei, weshalb es auch für Kinder zu empfehlen ist. Das Museum hat nur samstags und sonntags, sowie auch an einzelnen Feiertagen geöffnet. Deshalb sollten Sie vor dem Besuch sich telefonisch über die Termine informieren und gegebenenfalls diese vorzeitig reservieren.

Webseite

Adresse

6. Deutsches Bunkermuseum

Im Jahre 2014 wurde das deutsche Bunkermuseum in Schweinfurt eröffnet welches sich vor allem mit Luft- und Zivilschutz während des zweiten Weltkriegs beschäftigt. Ursprünglich wurde der Bunker in dem das Museum heute ist als Hochbunker A8 bezeichnet. Da Schweinfurt im Krieg eine der kriegswichtigen deutschen Kugellagerindustrie war, gab es damals insgesamt 22 größere Luftangriffe auf die Stadt. Dadurch hatte die Stadt Schweinfurt unter anderem auch die beste Luftverteidigung in ganz Deutschland zu der Zeit. Amerikaner die Schweinfurt bombardiert hatten erlebten hier auch ihre größte Luftniederlage.

Das Gebäude hat eine Größe von 20 × 21 Meter, und es konnten bis zu 1022 Personen für 12 Stunden in dem Bunker untergebracht werden. Damals wurde der Bunker jedoch von weit mehreren Leuten genutzt und es wurde wird davon gesprochen das bis zu 1800 Personen in den Bunker damals waren und Schutz gesucht haben. Nachdem der Krieg zu Ende war wurde der Bunker für Obdachlose und Flüchtlinge genutzt. Kurzzeitig danach diente er auch als ein Lager für Sachs-Werken. Erst im Jahre 1983 wurde der Bunker A8 wieder nutzbar gemacht und saniert. Zur heutigen Zeit findet man im deutschen Bunkermuseum seltene und skurrile Exponate die sich über mehrere Etagen innerhalb des Hochbunker erstrecken.

Im Bunker finden Sie zum Beispiel ausgestellte Bomben die damals von den Amerikanern benutzt wurden um Schweinfurt zu bombardieren. Des weiteren finden Sie im deutschen Bunkermuseum auch Informationen zum kalten Krieg die chronologisch sortiert und mit Liebe zum Detail aufbereitet worden sind. Des weiteren finden Sie im deutschen Bunkermuseum auch noch viele weitere Ausstellungen und Exponate die vor allem für interessierte des Zweiten Weltkriegs interessant sein sollten.

Gruppenführungen können sowohl unter der Woche als auch samstags und sonntags ab mindestens zehn Personen durchgeführt werden. Um eine Führung zu buchen besuchen Sie bitte die offizielle Webseite des Deutschen Bunkermuseums in Schweinfurt und stellen Sie eine Terminanfrage. Das deutsche Bunkermuseum weist darauf hin dass die Führungen für Kinder unter zwölf Jahren nicht geeignet sind.

Webseite

Adresse

7. Altes Rathaus

Das alte Rathaus in Schweinfurt wurde in Jahr 1570-1572 im Stil der Renaissance errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Unter anderem ist es auch das Hauptwahrzeichen der Stadt und eine wahre Sehenswürdigkeit in Schweinfurt. Nickel Hoffmann war der Architekt der dieses Meisterwerk um 1570 um errichtet hatte, welches über viele Jahre hielt. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg war das Rathaus weitestgehend unbeschädigt während ein Teil der umliegenden Altstadt komplett zerstört wurde. Erst im Jahre 1959 gab es einen Brand im Dachstuhl des alten Rathauses der durch Schweißarbeiten ausgelöst wurde. Dieser konnte jedoch durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden.

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das alte Rathaus stetig neu erweitert und es wurde zum Beispiel eine große Freitreppe vom Rathaus Innenhof zum Sitzungssaal und dem Standesamt an das alte Rathaus angefügt. Ab 1980 wurden unter anderem auch die großen Kellergewölbe mit zwischen Treppen und neuen Nebenräumen restauriert. Zudem wurde zu dieser Zeit auch des Restaurant Ratskeller eröffnet, welches heute Restaurant Aposto genannt wird.

Zur heutigen Zeit wird das alte Rathaus als Sitzungssaal des Stadtrates genutzt, sowie auch als Trausaal des Standesamtes. Zudem befindet sich auch eine Tourist Information die sich Schweinfurt 360° nennt im Alten Rathaus, die vor allem über die Stadt und den Landkreis rund um Schweinfurt informiert. Im Alten Rathaus finden Sie auch eine Stadt-Apotheke die bereits im Jahre 1412 gegründet wurde, und heute immer noch aktiv ist.

Gerade wenn Sie sich für Altbauten und die Geschichte von Schweinfurt interessieren, dann ist ein Besuch zum Alten Rathaus definitiv in die Zeit wert. Die gute Architektur des alten Rathauses in Schweinfurt ist auch heute noch zu erkennen, und man merkt warum das alte Rathaus eines der besten Sehenswürdigkeiten in Schweinfurt ist.

Webseite

Adresse

Wofür ist Schweinfurt bekannt?

Die ehemalige Reichsstadt Schweinfurt ist vor allem als Hochschulstadt und Weinort, sowie auch als Kunststadt bekannt. Unter anderem ist Schweinfurt auch die wichtigste Industriestadt in Nordbayern. Dies hängt damit zusammen das Schweinfurt das höchste Bruttoinlandsprodukt in ganz Bayern hat.

Die Stadt Schweinfurt überzeugt vor allem auch durch die vielen Museen und Kunsthallen. Vor allem für Kunst- und Architekturbegeisterte wird diese Stadt viel zu bieten haben.

Was zeigt das Video von der Stadt Schweinfurt?

Weiter unten finden Sie ein Youtube Video welches Aufnahmen von der Stadt Schweinfurt zeigt, die in Bayern, Deutschland liegt.

Wie kann man Schweinfurt erreichen?

Die Stadt Schweinfurt kann man per Auto und Zug erreichen. Die Autobahn A70 führt direkt durch Schweinfurt durch. Zudem kann man auch von der Autobahn A71 bei Schweinfurt-West abfahren und hat nur ungefähr 5 Minuten Fahrtzeit bis man im Zentrum von Schweinfurt ist.

Zudem hat Schweinfurt auch eine sehr gute Zuganbindung. Insgesamt gibt es am Schweinfurter Hauptbahnhof 6 verschiedene Bahnsteiggleise. Hier fahren täglich Züge zu den nächstgelegenen Großstädten wie zum Beispiel München, Nürnberg, Bad Kissingen, Würzburg, Frankfurt am Main und viele weitere.

Wie kann man sich in Schweinfurt am besten fortbewegen?

Je nachdem wo hin sie in Schweinfurt möchten, gibt es hier verschiedene Fortbewegungsmöglichkeiten die Sie nutzen können. Für Ziele außerhalb empfiehlt sich definitiv ein fahrbarer Untersatz. Unten finden Sie eine Liste mit den besten Fortbewegungsmöglichkeiten in Schweinfurt.

  • Auto. Gerade wenn Sie mehrere Sehenswürdigkeiten an einem Tag ansehen möchten empfiehlt sich die Fahrt mit einem Auto. Einige der Sehenswürdigkeiten in Schweinfurt können etwas weiter auseinander gelegen sein. Um Zeit zu sparen sollte man hier also das Auto nutzen oder ggf. ein Auto mieten.
  • Bus. Die Buslinien in Schweinfurt decken einen großen Teil der Stadt und des Landkreises von Schweinfurt ab, weshalb diese Fortbewegungsmöglichkeit eine gute und vor allem auch kostengünstige Alternative zum Auto oder Taxi ist.
  • Taxi. Auch ein Taxi kann hier eine gute Möglichkeit sein um in der Stadt Schweinfurt voran zu kommen. Jedoch kann dies je nach Fahrtziel sehr kostspielig werden, weshalb wir eher davon abraten.
  • Fahrrad. Wenn Sie gerne längere Radtouren machen, dann kann natürlich auch das Fahrrad eine gute Möglichkeit sein um in der Stadt Schweinfurt voran zu kommen.
  • Zu Fuß. Wenn Sie kein Problem damit haben mehrere Minuten zu Fuß zu gehen, dann können Sie auch diese Alternative zum Fahrrad oder den anderen Fortbewegungsmöglichkeiten nutzen. Je nachdem welche Sehenswürdigkeit Sie besuchen müssen Sie hier mal mehr oder mal weniger Zeit einplanen.

Ist Schweinfurt einen Besuch wert?

Ja, Schweinfurt ist definitiv einen Besuch wert. Vor allem wenn Sie Kunst, Architektur oder Museen mögen, dann wird Ihnen Schweinfurt sehr gefallen. Die Stadt sprüht vor Leben und die Bauten und Sehenswürdigkeiten die in Schweinfurt sind, haben es in sich.

Wie lange sollte man für einen Urlaub in Schweinfurt planen?

Für einen Urlaub in Schweinfurt sollte man ungefähr 2 – 4 Tage planen. Um wirklich alle Sehenswürdigkeiten angesehen zu haben, und auch noch ein bisschen Freizeit nebenbei zu haben, braucht man mindestens 2 Tage. Möchte man Mittags oder Abends dazu auch noch Essen gehen, können es auch schon ein paar mehr Tage sein.

Was kann man in Schweinfurt mit Kindern machen?

Schweinfurt überzeugt nicht nur durch seine tollen Kunsthallen und Museen, sondern hat auch noch ein breites Angebot für Kinder. Weiter unten finden Sie eine Liste mit Unternehmungen für Kinder in Schweinfurt.

  • Châteaudun-Park
  • Sportkegelklub Dreieck 1921
  • KuK – Kino und Kneipe
  • Filmwelt Schweinfurt
  • Aussichtsturm an der Peterstirn
  • Bahnengolfzentrum Schweinfurt
  • DAV Kletterzentrum Schweinfurt
  • Silvana
  • Schweinfurter Baggersee

Wann ist die beste Zeit um Schweinfurt zu besuchen?

Die beste Zeit um Schweinfurt zu besuchen ist im Frühling und im Sommer. Gerade im Frühling haben Sie noch nicht den großen Andrang an Menschen und können die verschiedenen Werke, Bauten, Museen und Attraktionen von Schweinfurt genießen.

Was sind die besten Hotels in Schweinfurt?

Schweinfurt hat eine menge von guten Hotels, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Weiter unten finden Sie die Liste der besten Hotels in Schweinfurt.

  1. Hotel Ross
  2. Villa Amber
  3. B&B Hotel Schweinfurt-City
  4. Mercure Hotel Schweinfurt Maininsel
  5. B&B Hotel Schweinfurt-Süd
  6. Panorama Hotel
  7. Altstadthotel Ebracher Hof
  8. Kolping Hotel GmbH

Was sind die besten Restaurants in Schweinfurt?

Neben tollen Hotels gibt es natürlich auch fabelhafte Restaurants in Schweinfurt die Ihren Aufenthalt nochmal verbessern werden. Weiter unten finden Sie die Liste der besten Restaurants in Schweinfurt.

  1. Naturfreundehaus Schweinfurt
  2. Anh Tuan Restaurant Schweinfurt
  3. Piran
  4. Kings & Queens
  5. Aposto Schweinfurt
  6. Soul & Bowl
  7. TÜRMLE Schweinfurt
  8. Black Soul Kitchen
  9. Restaurant Kugelmühle
  10. Ozean Grill

Was ist die offizielle Webseite von Schweinfurt?

Die offizielle Webseite von Schweinfurt lautet schweinfurt.de. Auf dieser Webseite finden Sie alle relevanten Informationen rund um die Stadt Schweinfurt sowie auch den Landkreis um Schweinfurt. Zudem finden Sie hier auch Informationen zu Leben & Freizeit in Schweinfurt, sowie Wirtschaft und Bildung und anstehende Events und Veranstaltungen in Schweinfurt.

Auf der Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Schweinfurt?

Weiter unten finden sie weitere Städte mit Sehenswürdigkeiten die in der Nähe von Schweinfurt liegen.