Die 7 BESTEN Sehenswürdigkeiten in Landshut

Letztes Update am 25 März 2023 von

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den besten Sehenswürdigkeiten in Landshut. Landshut liegt in Niederbayern und hat insgesamt rund 75.000 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte von Landshut liegt bei 1111 Einwohner je km². Aufgeteilt ist Landshut in 11 Stadtteile, sowie 54 Gemeindeteile.

Erstmals erwähnt wurde die Stadt Landshut im Jahre 1150, wobei es damals noch als Landeshuata bezeichnet wurde. Landeshuata heißt soviel wie „Landeshut“ für „Hut und Schutz des Lebens“. Nach der Stadt Bayreuth liegt Landshut auf Rang 11 der größten Städte in Bayern. Aufgrund der Größe von Landshut gibt es natürlich auch tolle Sehenswürdigkeiten in Landshut die wir Ihnen heute vorstellen möchten. Die besten Sehenswürdigkeiten in Landshut und Umgebung sind unten aufgelistet.

  1. Burg Trausnitz
  2. Landshuter Hochzeit
  3. Stadtresidenz Landshut
  4. KOENIGmuseum
  5. Ländtor Landshut
  6. Mühleninsel
  7. Pfarrei St. Martin Landshut

1. Burg Trausnitz

Oberhalb des Altstadt von Landshut liegt die Burg Trausnitz welche etwa um die Jahre 1150 entstanden ist. Unter anderem ist die Burg mittlerweile auch ein Baudenkmal und eine große Sehenswürdigkeit von Landshut.

In der Zeit im dreißigjährigen Krieg wurde die Burg von den Schweden eingenommen und belagert. Dadurch wurde eine große Bresche in die Burgmauer im Ostteil geschossen, wodurch sich die Schweden den Zugang zur Burg verschaffen konnten.

Später wurde die Burg im 19. Jahrhundert als Kaserne und Lazarett benutzt. Umgrenzt wird die Burg von dem Pfaffenstöckl und dem Doppelturmtor, sowie auch dem Schlosspflegerhaus, dem Fürstenbau, Damenstock und noch vieles mehr.

Auf der Burg Trausnitz gibt es vieles zu entdecken und es werden hier auch regelmäßig Führungen und Besichtigungen mit angeboten. Dabei gibt es sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder verschiedene Themenführungen. Für weitere Informationen zu den verschiedenen Führung, Öffnungszeiten und weiteren Informationen zu der Burg haben wir die offizielle Seite unten für Sie verlinkt.

Webseite

Adresse

2. Landshuter Hochzeit

Alle 4 Jahre findet in Landshut auch die Landshuter Hochzeit, ein mehrwöchiges historisches Fest statt, bei dem man die Heirat von Georg dem Reichen und Hedwig Jagiellonica im Jahre 1475 feiert und daran erinnert. 2018 wurde das Fest unter anderem auch in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Der Höhepunkt der Veranstaltung ist der Sonntag an dem der Hochzeitsumzug und die Hochzeitsgesellschaft durch die Altstadt von Landshut ziehen. Die Organisation findet durch die Förderer e.V. statt. Die Förderer haben mittlerweile eine Anzahl von über 7000 Mitglieder von denen rund 2300 der Darsteller Landshunter Einwohner sind.

Die Darsteller stellen die Hochzeit nach und sind daher auch mit historischen Gewändern aus dieser Zeit angezogen. Darunter ist eine weitere Tradition der Darsteller sich die Haare lang wachsen zu lassen.

Wenn Sie Landshut als Touristenort einmal erleben möchten so lohnt es sich vor allem zu dieser Zeit zu kommen während die Landshuter Hochzeit stattfindet. Sie findet immer im Frühling oder Sommer statt, aber alle 4 Jahre. Für weitere Informationen haben wir die offizielle Seite mit Informationen für Sie verlinkt.

Webseite

3. Stadtresidenz Landshut

Direkt in der Altstadt befindet sich die Stadtresidenz Landshut, welche 1536 bis 1543 unter Herzog Ludwig X. erbaut wurde. Mittlerweile gilt die Stadtresidenz Landshut auch als ein Baudenkmal und ist dementsprechend auch so klassifiziert.

Die Architektur der Stadtresidenz Landshut ist auf italienisches Vorbild namens Palazzo del Te in Mantua zurückzuführen bei der sich der damalige Herzog Ludwig X. die Inspiration für den damaligen Bau geholt hatte.

2018 wurde die Schaufassade zur Altstadt umgestaltet und ist auch heute noch in diesem Zustand so zu finden. Die Stadtresidenz enthält unter anderem Räume wie zum Beispiel die Ehemalige Hofküche, den Innenhof der oft für Konzerte und Theateraufführungen genutzt wird, sowie auch der Marstall.

Führungen durch die Stadtresidenz Landshut werden zwar angeboten, aber finden sporadisch statt. Die Dauer der Führung dauert in etwa 45 Minuten. Wenn Sie eine Führung durch die Stadtresidenz in Landshut buchen möchten, empfehlen wir Ihnen die unten aufgelistete Seite zu besuchen bei der Sie mehr Information darüber erhalten.

Webseite

Adresse

4. KOENIGmuseum

Das KOENIGmuseum wurde bis 2018 noch Skulpturenmuseum im Hofberg genannt und beherbergt Werke und Sammlungen des damaligen Bildhauers Fritz König. Fritz König war einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer die international tätig waren.

Eröffnet wurde das Koenigmuseum im Jahre 1998 und steht aktuell unter der Leitung von Alexandra von Arnim. Das Museum befindet sich verborgen hinter der mittelalterlichen Stadtmauer von Landshut. Auf einer Fläche von etwa 1000 m² kann man hier viele der Skulpturen von Fritz König betrachten.

Natürlich finden im Koenigmuseum auch immer wieder öffentliche Veranstaltungen und neue Ausstellungen statt an denen die Öffentlichkeit teilhaben kann. Wer sich Skulpturen interessiert, der wird mit dem Koenigmuseum in Landshut einen großen Spaß haben und viele neue interessante Sachen von Fritz König kennenlernen.

Weiter unten finden Sie einen Link zu der offiziellen Webseite des Koenigmuseums. Hier finden Sie kommende Veranstaltungen, sowie auch weitere Informationen und Besucherinfos.

Webseite

Adresse

5. Ländtor Landshut

Das Ländtor ist eines von 8 Toren das in die Stadtmauer von Landshut integriert war. Es wurde im 13. Jahrhundert gebaut und ist auch heute noch nach einigen Sanierungen immer noch gut in Schuss und eine tolle Sehenswürdigkeit von Landshut.

Den Namen hat das Tor des Anlandeplatzes der Flösser von Isar zu verdanken. Neben dem Burghauser Tor in Landshut, ist das Ländtor das einzig weitere von den 8 gebauten Türmen das auch in der heutigen Zeit noch steht. Im 19. Jahrhundert gab es ganz in der Nähe noch ein weiteres Tor, welches allerdings aus Platzmangel in Landshut damals abgerissen wurde.

Das Ländtor liegt direkt in der Innenstadt von Landshut und liegt perfekt auf dem Weg zu anderen Sehenswürdigkeiten in Landshut, weshalb man diese Sehenswürdigkeit sich direkt mit anschauen kann, wenn man auf dem Weg zu einer anderen Sehenswürdigkeit in Landshut ist.

Webseite

Adresse

6. Mühleninse

Wer Urlaub in Landshut macht, sollte definitiv einmal die Mühleninsel besucht haben. Die Mühleninsel liegt zwischen der rechten Seite der Isar und der linken Seite der kleinen Isar. Zur heutigen Zeit die Mühleninsel mit einer Liegewiese, einem Gasthaus sowie auch einem Parkhaus vor allem als ein Erholungsgebiet für Landshuter Bürger und Touristen genutzt.

Direkt unterhalb von der Mühleninsel liegt die Mitterwöhr, welches eine größere Isarinsel ist. Sie ist von der Mühleninsel durch den Mühlendurchstich, unterhalb des Johann-Weiß-Wegs getrennt. Oberhalb der Mühleninsel liegt die Hammerinsel und vor der Einmündung in die Kleine Isar liegt die Gerlmühle, welches eine weitere Insel ist.

Früher, sowie auch heute noch wird die Mühleninsel von Wassermühlen genutzt. Neben einem neuen Wasserkraftwerk wurden auf der Mühleninsel gleichzeitig auch eine Ludwigswehr, ein Radwegenetz, sowie auch ein Parkhaus gebaut.

Wer ein idyllisches Erlebnis mit einem tollen Blick auf die Burg Trausnitz haben möchte, kann die Mühleninsel gerne einmal besuchen. Auch Kinder haben hier die Möglichkeit zu spielen, denn auf der Mühleninsel ist ein Kinderspielplatz mit vorhanden.

Adresse

7. Pfarrei St. Martin Landshut

1385 begann der Bau der Martinskirche unter der Leitung von Hans Krumenauer. Unter einer Beteiligung von Hans von Burghausen wurde die Kirche schließlich um das Jahr 1500 fertiggestellt und wird seitdem als Martinskirche oder St. Martin Landshut bezeichnet.

Die Kirche zählt auch heute noch zu den bedeutendsten Monumentalbauten der Gotik in ganz Süddeutschland. Mit einer Höhe von 130,1 Metern ist der Turm der St. Martin in Landshut nicht nur der höchste Kirchturm in Bayern, sondern auch noch der höchste Backsteinturm auf der ganzen Welt.

Gebaut wurde die Kirche mit Backstein, sowie Kalkmörtel und als Fundament wurden 5000 Tannenholzpfähle genutzt, welche vollständig im Grundwasser stehen. Dies wurde so gemacht um Fäulnis zu verhindern. Insgesamt hat die Innenlänge des Hauptschiffes eine Maße von 92 Meter, mit dem Chor eingeschlossen. Die Breite des Langhauses, mit der Einsatzkapelle liegt bei 28,65 Meter, und die Lichte Innenhöhe der Schiffe liegt bei 28,80 Meter.

Das Glockengeläut hat insgesamt 10 verschiedene Glocken, bei denen außer der Zügenglocke, alle anderen das Hauptgeläut bilden. Die älteste Glocke ist die Buchstaben- oder Majuskelglocke, welche bereits vor 1400 gegossen wurde. Eine weitere ältere Glocke ist die Schwedenglocke, oder auch Vesperglocke welche 1519 von Hans Graf in Landshut erschaffen wurde.

Für weitere Informationen zu der St. Martin in Landshut, sowie auch zu den Veranstaltungen in der Martinskirche in Landshut haben wir die offizielle Seite unten für Sie verlinkt.

Webseite

Adresse

Wofür ist Landshut bekannt?

Landshut ist vor allem für das verarbeitende Gewerbe bekannt und gehört darunter auch zu den wirtschaftsstärksten Städten in Deutschland. Neben dem BMW-Werk, sind unter anderem hier auch das Glasunternehmen Schott AG oder auch der Zwiebackhersteller Brandt hier ansässig.

Dazu ist Landshut auch für seine mittelalterlichen Bauten bekannt und für die Landshuter Hochzeit, die alle 4 Jahre stattfindet.

Was zeigt das Video von der Stadt Landshut?

Weiter unten finden Sie ein Youtube Video welches Aufnahmen von der Stadt Landshut zeigt, die in Bayern, Deutschland liegt.

Wie kann man Landshut erreichen?

Landshut kann man gut mit dem Auto und der Bahn erreichen. Wenn Sie das Auto benutzen, empfehlen wir Ihnen die Autobahn A92 zu nehmen. Hier können Sie entweder die Abfahrt Landshut/Essenbach, Landshut-Nord oder Landshut-West nehmen.

Auch mit der Bahn kommt man ganz einfach nach Landshut. Der Landshuter Bahnhof befindet sich der direkt in der Innenstadt und hier treffen Züge aus verschiedenen Großstädten ein. Für eine genaue Fahrplanauskunft können Sie die Fahrplanauskunft der deutschen Bahn benutzen.

Wie kann man sich in Landshut am besten fortbewegen?

Es gibt viele Möglichkeiten wie Sie sich in Landshut fortbewegen können, und einige möchten wir Ihnen hier vorstellen. Unten finden Sie eine Liste mit den besten Fortbewegungsmöglichkeiten in Landshut.

  • Auto. Das Auto ist hier eine gute Fortbewegungsmöglichkeit. Dies liegt unter anderem daran das es außerhalb von Landshut auch ein paar tolle Sehenswürdigkeiten anzuschauen gibt, die ohne Auto schwer zu erreichen sind.
  • Bus. Das Busliniensystem in Landshut ist sehr gut ausgebaut und kann als Ersatz für das Auto genommen werden. Für eine genaue Linienauskunft können Sie die offizielle Seite der Stadt Landshut benutzen, die wir unten für Sie verlinkt haben.
  • Fahrrad. Wer sich nur innerhalb von Landshut bewegen möchte, für den kann auch das Fahrrad infrage kommen. Die Sehenswürdigkeiten sind mit dem Fahrrad schnell erreicht und gerade bei gutem Wetter wird man hier eine angenehme Fahrt durch Landshut haben.

Ist Landshut einen Besuch wert?

Ja, gerade wenn Sie alle der Veranstaltungen im Sommer oder Frühling besuchen möchten, ist Landshut den Besuch wert. Hier gibt es Sehenswürdigkeiten für Erwachsene und Senioren, sowie auch für Kinder und Jugendliche. Landshut hat sehr viel zu bieten.

Wie lange sollte man für einen Urlaub in Landshut planen?

Für einen Urlaub in Landshut sollten Sie 3 bis 5 Tage planen. Je nachdem ob Sie auch noch weitere Sehenswürdigkeiten außerhalb von Landshut ansehen möchten, können Sie auch mehr Tage einplanen.

Was kann man in Landshut mit Kindern machen?

Wie bereits oben angesprochen hat Landshut auch etwas für Kinder zu bieten. Weiter unten finden Sie eine Liste mit Unternehmungen für Kinder in Landshut.

  • Carossahöhe
  • Schanzl
  • DAV Kletterzentrum Landshut
  • Park Mitterwöhr
  • LA Bowling
  • Europagarten
  • Kloster Seligenthal
  • Betonierter Wasserfall
  • Ergomar
  • Naherholungsgebiet Gretlmühle
  • 1. Bahnengolf-Club Landshut
  • Kinopolis Landshut

Wann ist die beste Zeit um Landshut zu besuchen?

Die beste Zeit um Landshut zu besuchen ist unmittelbar im Frühling und im Sommer. Vor allem wenn die Sie die Landshuter Hochzeit mit erleben möchten, sollten Sie den Urlaub in Landshut in dieser Zeit zwischen Mai und September planen.

Was sind die besten Hotels in Landshut?

Neben tollen Sehenswürdigkeiten hat Landshut auch gute Hotels. Weiter unten finden Sie die Liste der besten Hotels in Landshut.

  1. Hotel Goldene Sonne Landshut
  2. Romantik Hotel & Restaurant Fürstenhof
  3. Michel Hotel Landshut
  4. B&B Hotel Landshut
  5. Boardinghaus Bayerwaldpark
  6. ibis Landshut City
  7. Hotel Lifestyle Landshut
  8. City Hotel ISAR-RESIDENZ
  9. Hotel Freischütz
  10. Hotel Meridian

Was sind die besten Restaurants in Landshut?

Wer gut in Landshut essen möchte der muss nicht viel suchen, denn es gibt viele tolle und leckere Restaurants in Landshut. Weiter unten finden Sie eine Liste der besten Restaurants in Landshut.

  1. The Butcher
  2. Restaurant Weickmannshöhe-Kroatische Küche
  3. Los Bavaros
  4. Ristorante Bellini
  5. HANS IM GLÜCK – LANDSHUT Herrngasse
  6. Augustiner an der St. Martinskirche
  7. Restaurant Poseidon
  8. Cantina Ensenada Landshut
  9. L’Osteria Landshut Altstadt
  10. Sen Restaurant Landshut

Was ist die offizielle Webseite von Landshut?

Die offizielle Seite der Stadt Landshut lautet landshut.de. Hier finden Sie Informationen über die Wirtschaft, Kultur & Sport, sowie auch andere Themen rund in und um Landshut. Zudem finden Sie auf dieser Webseite auch die aktuellen Veranstaltungen und Nachrichten für die Stadt Landshut.

Auf der Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Landshut?

Weiter unten finden sie weitere Städte mit Sehenswürdigkeiten die in der Nähe von Landshut liegen.