Die 6 BESTEN Sehenswürdigkeiten in Kempten

Letztes Update am 25 März 2023 von

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten in Kempten im Allgäu vor. Kempten liegt im Regierungsbezirk Schwaben und an der Grenze in Bayern zu Baden-Württemberg.

Die Stadt hat ungefähr 69.000 Einwohner und ist ist aufgeteilt in 155 verschiedene Ortsteile. Insgesamt hat Kempten eine Fläche von 63.28 km² was eine Bevölkerungsdichte von 1091 Einwohner je Quadratkilometer ausmacht.

Kempten zählt unter anderem auch zu den ältesten Städten in Deutschland, da Sie bereits in der Antike in einem schriftlichen Dokument erwähnt wurde. In Kempten findet man in der Natur vor allem viele Moor- und Hügelland-Gebiete. Dies liegt daran das Kempten bereits zu den Voralpinen gehört und sich daher hier auch das Klima dementsprechend anders anpasst.

Neben einer tollen Natur gibt es in Kempten aber auch noch viele weitere tolle Sehenswürdigkeiten die wir Ihnen in diesem Artikel einmal vorstellen möchten. Die besten Sehenswürdigkeiten in Kempten und Umgebung sind unten aufgelistet.

  1. Residenz Kempten
  2. Basilika St. Lorenz
  3. Galerie Kunstreich
  4. Schauraum Erasmuskapelle
  5. Archäologischer Park Cambodunum
  6. Hofgarten Kempten

1. Residenz Kempten

Die Fürstäbtliche Residenz in Kempten wurde von dem österreichischen Baumeister Michael Beer im Jahre 1651 errichtet und ist der erste monumentale Klosterkomplex der nach dem dreißigjährigen Krieg in Deutschland entstanden ist.

Die Residenz Kempten diente nicht nur als Kloster, sondern auch als Fürstensitz. Zur heutigen Zeit befindet sich in der Residenz in Kempten das Amts- und Landgericht von Kempten. Hausherr über die Fürstäbtliche Residenz ist die Verwaltungseinrichtung Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen.

In den Residenz Kempten befinden sich unter anderem ein Wappensaal, ein Fürstensaal, sowie auch Fürstäbtliche Zimmer wie zum Beispiel die Kanzlei, das Schlafzimmer, das Audienzzimmer, das Tagzimmer, der Vorsaal und noch vieles mehr. Alle dieser Zimmer haben eine einzigartige Bauweise und schöne Verzierungen die man einmal gesehen haben sollte.

Besichtigungen der Residenz Kempten können nur mit einer Führung vorgenommen werden. Diese findet jeden Tag, außer Montags statt. Die genauen Zeiten ändern sich jeweils der Saison und für weitere Informationen zur Führung haben wir Ihnen die Seite verlinkt auf der Sie die aktuellen Öffnungszeiten und Preise für eine Führung finden.

Webseite

Adresse

2. Basilika St. Lorenz

Die Basilika St. Lorenz ist eine katholische Stadtpfarrkriche die auch die ehemalige Benediktinerstifts-Kirche. Die Basilika St. Lorenz ist nach dem heiligen Laurentius von Rom geweiht worden, wobei Nebenpatronate hier zum Beispiel auch die Schutzpatrone der Stadt Gordianus und Epimachus oder die Mariä Himmelfahrt sind.

Ein weiteres Merkmal dieser Kirche ist, das Sie unmittelbar während bzw. kurz nach dem Dreißigjährigen Krieg von 1618 – 1648 gebaut wurde und somit auch eine der ersten großen Kirchenbauten in Deutschland ist. Der Standort oder Basilika St. Lorenz ist auf einer Erhebung die auf der linken Illerhochterasse liegt. Die Basilika St. Lorenz ist hierbei umgeben im Süden von dem Hildegardplatz und im Norden und Westen von dem Stiftsplatz.

Aus dem Doppelturm der Kirche ist ein Geläut welches insgesamt sieben Glocken beinhaltet. Im Nordturm der Basilika St. Lorenz sind die ältesten Glocken mit untergebracht. Darunter die Hosana, welche von Leonhard Rosenlecher im Jahre 1788 gegossen wurde, sowie auch die Laurentius welche von Johann Melchior Ernst im Jahre 1750 gegossen wurde. Die anderen 5 Glocken wurde alle im Jahre 1954 durch die Glockengießerei Gebhard aus Kempten gegossen.

In der Basilika St. Lorenz befindet sich unter anderem auch eine Sakristei, eine Gruft und eine Krypta, welche auch für Gottesdienste genutzt wird. Diese Stadtpfarrkirche bietet viele Überraschungen und eine tolle Architektur an, die Sie einmal gesehen haben sollten, insbesondere wenn Sie sehr an Kirchen interessiert sind.

Für weitere Informationen zu der Kirche, den Öffnungszeiten der Basilika St. Lorenz, sowie auch den Führungen haben wir die offizielle Webseite für Sie unten verlinkt.

Webseite

Adresse

3. Galerie Kunstreich

In den verwinkelten Räumen des Galerie Kunstreich in Kempten finden hier regelmäßig verschiedenste Ausstellungen statt. Darunter finden Sie hier vor allem zeitgenössische Kunst von Künstlern und Künstlergruppen die aus Kempten und der Region von Kempten sind oder kamen.

Unter anderem finden Sie hier Malereien, Fotografien, aber auch ganz ausgefallene Objekte wie zum Beispiel Plastiken, Darstellungsformen, und Installationen die man so nicht in jedem Museum sieht.

Während der laufenden Ausstellungen ist der Eintritt komplett kostenlos und die Galerie Kunstreich hat von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Unter anderem gibt es in der Galerie Kunstreich auch verschiedene Abendveranstaltungen an denen Sie teilnehmen können.

In den Abendveranstaltungen werden Vorträge, Lesungen oder Konzerte veranstaltet. Wer also gerne viel über die Kunst lernen möchte, der kann die Galerie Kunstreich gerne einmal besuchen. Auf der aktuellen Webseite der Galerie Kunstreich finden Sie den Terminkalender für die aktuellen Ausstellungen und auch Fotos und Videos aus den früheren Jahren der vergangenen Ausstellungen.

Webseite

Adresse

4. Schauraum Erasmuskapelle

Im 13. Jahrhundert wurde die Erasmuskapelle in Kempten erbaut welche zeitweise auch eine Doppelkapelle eingerichtete Friedhofskapelle der Katholiken war. Dabei war das Erdgeschoss dem Erzengel Michael und das Untergeschoss dem heiligen Erasmus geweiht.

Das Bodendenkmal welches 2010 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde ist in sieben verschiedenen Phasen aufgeteilt. In der ersten Phase steht die Bebauung in dem 13. bzw. 14. Jahrhundert. Die zweite Phase ist die Renovierung die nach einem Brand entstanden ist. Die dritte Phase, sowie auch die vierte Phase sind auf die Erweiterungen festgelegt. In der fünften Phase geht es um die Profanierung der Kapelle. In der sechsten Phase geht es um eine weitere Erweiterung durch einen Anbau. Und schließlich in der siebten Phase geht es um die oberirdischen Teile der Kapelle die im Jahre 1857 abgerissen worden sind.

Bereits im zweiten Weltkrieg hat man Teile der Fundamente und der Grundmauern wieder entdeckt, als dort ein Splittergraben gebaut werden sollte. Erst nach archäologischen Untersuchen im Jahre 2003, sowie auch 2008 bis 2010 konnte man etwa 500 Grabstellen des ehemaligen Friedhofs festlegen. Seit 2010 ist der Schauraum auch für die Öffentlichkeit zugänglich und dient als eine Sehenswürdigkeit in Kempten.

Die Erasmuskapelle kann man entweder einfach so besichtigen oder auch dazu eine Führung buchen. Für die Öffnungszeiten, die Eintrittspreise und weitere Informationen zu den Führungen klicken Sie bitte unten auf die verlinkte Webseite.

Webseite

Adresse

5. Archäologischer Park Cambodunum

Ein weiteres tolles Museum in Kempten ist der Archäologische Park Cambodunum, welcher über die Besiedlung des römerzeitlichen Ortes Cambodunum zur Zeit des Kaisers Augustus erzählt. Der Park ist seit 1983 öffentlich zugänglich und die Ausgrabungsarbeiten begannen hier bereits am 19. September 1885 unter der Leitung von Kaufmann August Ulrich.

Seit dem Beginn hat man hier seit 1885 bereits 40 verschiedene Ausgrabungen durchgeführt. Unterteilt ist der Park in drei verschiedene Bereiche. Zum einen hat man den Gallo-Römischen Tempelbezirk, das Forum mit der Basilika, und den kleinen Thermen. Seit der Eröffnung im Jahre 1983 kommen jedes Jahr bis zu 50.000 Besucher in den Archäologischen Park Cambodunum

Der Archäologische Park Cambodunum hat von März bis November, jeweils von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Neben den herkömmlichen Führungen im Park finden hier auch manchmal spezielle Veranstaltungen und Führungen statt, an denen Sie teilnehmen können. Weitere Information finden Sie auf der offiziellen Webseite des Archäologischen Parks Cambodunum.

Webseite

Adresse

6. Hofgarten Kempten

Wer die Natur liebt, dem wird es im Hofgarten von Kempten sehr gefallen. Der Hofgarten liegt nördlich von der Fürstäbtlichen Residenz in Kempten und ist eine Schlossgartenanlage die eine barocker Herkunft hat. Insgesamt hat der Park eine Fläche von 3,4 Hektar und besteht aus unterschiedlich hohen Terrassen.

Im Hofgarten befindet sich auch eine Orangerie die vom Fürstabtes Honorius Roth von Schreckenstein im Jahre 1760 bis 1785 auf dem Nordabschluss des Hofgartens errichtet wurde. Die Orangerie war für Gewächs gedacht welches an wärmere Witterungsverhältnisse gewohnt war. Mit der Orangerie konnte man das Gewächs darin überwintern lassen.

Im Jahre 1802 bis 1803 ist dann das Militär eingezogen was für die Entwicklung des Hofgartens folgen hatte. Vor allem die Außenanlagen und die Residenz selber haben mit der Zeit dann Ihre Bedeutung verloren und erst im Jahre 1957 wurde das Gelände bis zum Jahre 1982 an die Stadt Kempten verpachtet. Ziel war es den Hofgarten zu einer Grünzone für die Stadt Kempten zu machen. Dies gestaltete sich allerdings schwierig da sich in der Militärzeit eine Kiesschicht gebildet hatte und viele Teile des Hofgartens mit Gestrüpp überzogen waren.

Allmählich hat man mit viel Arbeiten die Fläche wieder Ebnen können und den Hofgarten zu dem gemacht was er heute ist. Auch heute ist der Hofgarten im Kempten noch eine tolle Anlage mit Sitzgelegenheiten in der man entspannen kann. Wenn Sie in Kempten sind, dann empfehlen wir Ihnen hier einen Blick reinzuwerfen.

Webseite

Adresse

Wofür ist Kempten bekannt?

Die Stadt Kempten ist für die vielen Veranstaltungen in und rund herum um Kempten bekannt. So findet zum Beispiel Mittwochs und Samstags immer ein Wochenmarkt statt, an dem man teilnehmen kann und der den Besuch wert ist. Auch sonst gibt es viele weitere tolle Veranstaltungen in Kempten wie zum Beispiel die Allgäuer Festwoche, die Kunstnacht oder der Jazzfrühling.

Was zeigt das Video von der Stadt Kempten?

Weiter unten finden Sie ein Youtube Video welches Aufnahmen von der Stadt Kempten zeigt, die in Bayern, Deutschland liegt.

Wie kann man Kempten erreichen?

Kempten im Allgäu kann man am besten mit dem Auto oder der Bahn erreichen. Über die Autobahn nehmen Sie die A7 und fahren an der Abfahrt Kempten ab. Hier kommen Sie direkt in Kempten in der Nähe der Innenstadt an und haben es auch nicht mehr weit zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten.

Unter anderem haben Sie auch die Möglichkeit Kempten mit der Bahn zu erreichen. In Kempten gibt es einen Hauptbahnhof der von allen Städten mit Zügen angefahren werden kann. Um eine genauere Fahrplanauskunft zu erhalten, empfehlen wir die Nutzung der Deutschen Bahn Fahrplanauskunft.

Wie kann man sich in Kempten am besten fortbewegen?

Hier möchten wir auf die besten Möglichkeiten sich in Kempten fortzubewegen eingehen. Unten finden Sie eine Liste mit den besten Fortbewegungsmöglichkeiten in Kempten.

  • Auto. Das Auto ist in Kempten wohl die beste Möglichkeit um schnell ans Ziel zu kommen. Dies ist eine Fortbewegungsmöglichkeit die sich vor allem als Tourist in Kempten lohnen kann, wenn Sie mit dem Auto anreisen.
  • Bus. Kempten hat auch ein gutes Busliniennetz. Wenn Sie kein Auto haben können Sie auch hiermit ohne Probleme an jede der Sehenswürdigkeiten mit einer bestimmten Buslinie kommen.
  • Fahrrad. Auch das Fahrrad ist hier eine gute Fortbewegungsmöglichkeit, da die Sehenswürdigkeiten alle nicht allzu weit auseinander liegen. Wer gerne an der frischen Luft ist, kann hier auch gerne das Fahrrad benutzen.
  • Zu Fuß. Vor allem wenn Sie gerne auch einiges von der Stadt sehen möchten, empfehlen wir Ihnen zu Fuß zu gehen. Der Weg kann zwar etwas lang sein, aber die Eindrücke die Sie von der Stadt Kempten und der Natur in Kempten erhalten, sind einzigartig.

Ist Kempten einen Besuch wert?

Ja, Kempten ist einen Besuch wert. Die Stadt Kempten hat nicht nur tolle Sehenswürdigkeiten sondern bietet auch noch viele Veranstaltungen und Events für die Bewohner und Touristen aus Kempten an, sodass hier nie Langeweile entsteht. Eine Stadt mit viel Charm die auch viel zu bieten hat.

Wie lange sollte man für einen Urlaub in Kempten planen?

Für einen Urlaub im Kempten sollte man in etwa 2 bis 4 Tage planen. Wer auch gerne die Natur um Kempten erkunden möchte, sollte eventuell ein paar Tage mehr buchen, denn Kempten hat auch in der Natur viel zu bieten.

Was kann man in Kempten mit Kindern machen?

Kempten ist aber nicht nur für Erwachsene geeignet, denn auch Kinder können in der Stadt Kempten viel Spaß haben. Weiter unten finden Sie eine Liste mit Unternehmungen für Kinder in Kempten.

  • DAV Alpinzentrum swoboda alpin
  • CamboMare Erlebnisbad & Saunawelt
  • Colosseum Center Kino
  • CODE RED ACTION PARK 
  • Kegel & Bowlingcenter Kempten
  • Room of Secrets Kempten
  • Spielpark Sankt Mang
  • Steufzger Weiher

Wann ist die beste Zeit um Kempten zu besuchen?

Die beste Zeit um Kempten zu besuchen ist im Frühling, sowie auch im Sommer. In dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit alle der Sehenswürdigkeiten anzusehen und auch die Natur rund um Kempten zu genießen und zu bewundern.

Was sind die besten Hotels in Kempten?

Natürlich darf zu einem guten Aufenthalt auch nicht ein gutes Hotel fehlen. Weiter unten finden Sie die Liste der besten Hotels in Kempten.

  1. Hotel Bayerischer Hof
  2. Allgäu ART Hotel
  3. bigBOX ALLGÄU Hotel
  4. St. Raphael im Allgäu
  5. Hotel Peterhof
  6. myParkhotel Kempten
  7. Hotel Restaurant Waldhorn
  8. B&B Hotel Kempten
  9. Landhotel Hirsch
  10. das flax allgäu

Was sind die besten Restaurants in Kempten?

Gutes Essen gibt es in Kempten zu genüge und nun möchten wir Ihnen die besten Restaurants in Kempten vorstellen. Weiter unten finden Sie eine Liste der besten Restaurants in Kempten.

  1. Restaurant Schalander
  2. Restaurant Storchennest
  3. Restaurant Little Tokyo
  4. Korbinian
  5. NOVA Essen & Trinken
  6. L’Osteria Kempten
  7. Fasshalle Kempten
  8. La Taverna
  9. Rendez-vous à Quiberon
  10. Restaurante La Isola Bella

Was ist die offizielle Webseite von Kempten?

Die offizielle Webseite der Stadt Kempten heißt kempten.de. Hier finden Sie Informationen zu dem Leben in Kempten, Bildung und Wissenschaft in Kempten sowie auch weitere Informationen rund um die Stadt Kempten selbst. Unter anderem finden Sie hier auch Veranstaltungen und Events bezüglich der Stadt Kempten selbst.

Auf der Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Kempten?

Weiter unten finden sie weitere Städte mit Sehenswürdigkeiten die in der Nähe von Kempten liegen.