Die 8 BESTEN Sehenswürdigkeiten in Cuxhaven

Letztes Update am 28 August 2023 von

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten in der Stadt Cuxhaven vor. Cuxhaven ist eine Stadt die im Bundesland Niedersachsen liegt.

Die Stadt Cuxhaven hat eine Einwohnerzahl von etwa 48.000 Einwohnern, die auf einer Fläche von 161,92 km² leben. Insgesamt hat Cuxhaven dadurch eine Bevölkerungsdichte die bei etwa 300 Einwohner je Quadratkilometer liegt.

Die Stadt ist aufgeteilt in 12 verschiedene Stadtteile und hat einige sehr tolle Sehenswürdigkeiten anzubieten, die man definitiv einmal angesehen haben sollte, wenn man in Cuxhaven ist. Die besten Sehenswürdigkeiten in Cuxhaven und Umgebung sind unten aufgelistet.

  1. Alte Liebe
  2. Kugelbake
  3. Windstärke 10 – Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven
  4. Dicke Berta
  5. Cuxhavener Küstenheiden
  6. Schloss Ritzebüttel
  7. Fort Kugelbake
  8. UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven

1. Alte Liebe

Auf dem ersten Platz haben wir die Cuxhavener Alte Liebe. Die „Alte Liebe“ ist ein hölzernes Pier, das sich majestätisch in die Nordsee erstreckt und einen atemberaubenden Blick auf das endlose Meer bietet. Sie wurde im 19. Jahrhundert erbaut und diente ursprünglich als Anlegestelle für Dampfschiffe und Passagierfähren.

Für viele ist die „Alte Liebe“ ein Symbol der Sehnsucht – eine Verbindung zwischen Land und Meer, die das Fernweh der Menschen nach der Unendlichkeit des Ozeans repräsentiert. Der Anblick der Wellen, die sanft gegen das Holz des Piers plätschern, weckt eine tiefe Sehnsucht nach Abenteuern und Entdeckungen jenseits des Horizonts.

Die „Alte Liebe“ ist mehr als nur ein Bauwerk aus Holz und Metall. Sie ist ein Ort der Erinnerung, der Sehnsucht und der Verbindung. In einer Welt, die sich ständig verändert, behält die „Alte Liebe“ ihre zeitlose Anziehungskraft und erinnert uns daran, dass die Sehnsucht nach dem Meer und die Verbundenheit mit der Vergangenheit niemals vergehen werden.

Ein Besuch an diesem wundervollen Ort in Cuxhaven ist wie eine Reise durch die Zeit – eine Reise zu den Wurzeln und zu uns selbst. Der Besuch der Alten Liebe in Cuxhaven ist definitiv eine Empfehlung von uns wert.

Webseite

Adresse

2. Kugelbake

Entlang der malerischen Küste von Cuxhaven erhebt sich stolz ein markantes Wahrzeichen, das die Herzen von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen berührt – die Kugelbake. Die Kugelbake, ein imposantes hölzernes Seezeichen, erhebt sich majestätisch an der Stelle, an der die Elbe in die Nordsee fließt.

Seit ihrer Errichtung im 18. Jahrhundert hat sie Seglern und Schiffen als Orientierungspunkt gedient, um gefahrlos die gefährlichen Gewässer zu passieren. Ihr Name leitet sich von „Kugel“ (Kugel) und „Bake“ (Leuchtfeuer) ab, was auf ihre ursprüngliche Funktion hinweist – die Schifffahrt zu unterstützen und vor Gefahren zu warnen.

Die Kugelbake hat im Laufe der Jahrhunderte viele Funktionen erfüllt. Neben ihrer Rolle als Leuchtfeuer diente sie auch als wichtiger Wegweiser für Schiffe, die in die Elbe einfuhren oder aus ihr herausfuhren. Die auffällige Gestalt der Kugelbake war ein unverkennbares Zeichen für Seeleute und Kapitäne, die sich auf ihren Reisen befanden.

Ein Besuch der Kugelbake in Cuxhaven ist mehr als nur eine Gelegenheit, ein beeindruckendes Bauwerk zu bewundern. Die Kugelbake bleibt eine unverzichtbare Landmarke entlang der Küste, die die Blicke und Herzen derjenigen einfängt, die ihre Bedeutung verstehen.

Webseite

Adresse

3. Windstärke 10 – Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven

Auf dem dritten Platz der besten Sehenswürdigkeiten befindet sich das Windstärke 10 – Wrack- und Fischereimuseum in Cuxhaven. Das „Windstärke 10 – Wrack- und Fischereimuseum“ in Cuxhaven als ein Ort, der die Vergangenheit lebendig werden lässt und Besuchern die faszinierende Welt der Schifffahrt und Fischerei näher bringt.

„Windstärke 10“ ist nicht nur ein Museum, sondern eine Hommage an die raue Schönheit und die unberechenbaren Kräfte der Nordsee. Der Name „Windstärke 10“ bezieht sich auf eine hohe Stufe auf der Beaufortskala, die die Stärke des Windes angibt. Dieser Name allein vermittelt die Atmosphäre von Abenteuer und Herausforderung, die die Seeleute vergangener Zeiten auf dem Meer erlebt haben.

Das „Windstärke 10“ Museum bietet seinen Besuchern eine facettenreiche Reise in die Welt der Schifffahrt und Fischerei. Zahlreiche Exponate, Modelle von Schiffen, authentische Werkzeuge und Artefakte lassen die Vergangenheit wiederaufleben und vermitteln ein Gefühl dafür, wie das Leben auf See und die Fischerei in vergangenen Jahrhunderten aussahen.

Windstärke 10 ist nicht nur für Geschichtsinteressierte und Seefahrtsliebhaber interessant, sondern auch für junge Besucher, die die maritime Welt entdecken möchten. Das Museum bietet Bildungsprogramme, interaktive Ausstellungen und Veranstaltungen an, die sowohl unterhaltsam als auch lehrreich sind. Diese Programme fördern das Verständnis für die Bedeutung des Meeres und die Verbindung der Region zur Schifffahrt und Fischerei.

Das „Windstärke 10 – Wrack- und Fischereimuseum“ in Cuxhaven ist mehr als nur eine Ansammlung von Exponaten. Es ist ein Ort, an dem die Geschichten der Vergangenheit lebendig werden und die Besucher in die faszinierende Welt der Schifffahrt eintauchen können und definitiv den Besuch wert.

Webseite

Adresse

4. Dicke Berta

An der malerischen Nordseeküste von Cuxhaven thront ein beeindruckendes maritime Wahrzeichen, der Leuchtturm Dicke Berta. Dieser Leuchtturm verkörpert nicht nur die maritime Tradition der Region, sondern erzählt auch Geschichten von der Seefahrt und der Bedeutung des Lichts in der Dunkelheit.

Der Leuchtturm Dicke Berta wurde 1897 errichtet und hat seitdem Schiffe sicher durch die Gewässer vor Cuxhaven geführt. Der Name „Dicke Berta“ mag ungewöhnlich klingen, aber er ist ein Ausdruck von Respekt und Verehrung. Er geht auf die Zeiten zurück, als Cuxhaven eine bedeutende Basis für die deutsche Kriegsmarine war. Der Name wurde oft liebevoll den wichtigen Küstenbefestigungen und Anlagen verliehen, die die Stadt schützten.

Der Leuchtturm Dicke Berta ist nicht nur für Seefahrer von Bedeutung, sondern auch für Besucher und Einheimische. Die markante Silhouette des Leuchtturms dient oft als Hintergrund für Erinnerungsfotos und romantische Spaziergänge entlang der Küste. Der Blick von der Spitze des Leuchtturms bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf die Nordsee und die Umgebung von Cuxhaven.

Der Leuchtturm Dicke Berta ist ein Erbe der Seefahrt und eine Verbindung zur maritimen Geschichte von Cuxhaven. Er erinnert uns daran, wie wichtig Licht und Orientierung in einer Welt sind, die oft von Dunkelheit und Unbekanntem geprägt ist. Der Leuchtturm Dicke Berta bleibt ein Leuchtfeuer der Vergangenheit, das uns in die Zukunft weist und die Bedeutung der Seefahrt für die Küstengemeinschaft von Cuxhaven verdeutlicht.

Webseite

Adresse

5. Cuxhavener Küstenheiden

Die Cuxhavener Küstenheiden erstrecken sich entlang der Nordseeküste und bestechen durch ihre charakteristische Flora und Fauna. Diese Heidelandschaften sind ein bemerkenswertes Beispiel für die Anpassungsfähigkeit der Natur an die rauen Bedingungen der Küste. Trockene Böden, salzhaltige Luft und starke Winde prägen die Lebensbedingungen, unter denen Pflanzen und Tiere in den Heiden gedeihen.

Die Cuxhavener Küstenheiden sind Heimat für eine Vielzahl von Pflanzenarten, die speziell an die harten Bedingungen angepasst sind. Charakteristisch sind hier verschiedene Heidepflanzen wie die Besenheide und die Heidelbeere. In den Sommermonaten erblühen die Heideflächen in einem beeindruckenden Farbenspiel von zarten Lila- und Rosatönen, das die Landschaft in ein malerisches Bild verwandelt.

Neben den Heidepflanzen finden sich auch seltene Arten von Moosen, Flechten und Gräsern in den Küstenheiden. Diese Pflanzen tragen dazu bei, die Bodenstabilität zu erhalten und Lebensräume für Insekten und andere Kleintiere zu schaffen. Die Cuxhavener Küstenheiden bieten nicht nur den Pflanzen, sondern auch einer Vielzahl von Tierarten einen Lebensraum. Insekten wie der Heidegrashüpfer und der Heideschillerfalter sind speziell an diese Lebensbedingungen angepasst. Die Landschaft zieht auch Kaninchen, Hasen und Rehe an, die sich von den dort wachsenden Pflanzen ernähren. Diese Vielfalt an Tierarten macht die Cuxhavener Küstenheiden zu einem wertvollen Ökosystem, das geschützt und bewahrt werden muss.

Die Heidelandschaften bieten eine ruhige und naturnahe Umgebung, in der Besucher spazieren gehen, die frische Meeresluft einatmen und die Schönheit der Natur genießen können. Ein Spaziergang durch diese Heidelandschaften ist nicht nur eine Gelegenheit, die Natur zu genießen, sondern auch eine Erinnerung an die Vielfalt und Zähigkeit des Lebens entlang der Küste.

Webseite

Adresse

6. Schloss Ritzebüttel

Auf dem sechsten Platz haben wir das Schloss Ritzebüttel. Dieses beeindruckende Schloss, das eine lange und vielfältige Geschichte erzählt, ist ein Symbol der Vergangenheit, das die Besucher in die faszinierende Welt von Adel und Geschichte entführt.

Das Schloss Ritzebüttel, auch als Ritzebüttel’sches Schloss bekannt, wurde im 14. Jahrhundert erbaut und zeugt von einer Ära, in der Amtmänner in prächtigen Anwesen residierten. Ursprünglich als Wohnhaus für die Hamburger Amtmänner errichtet, diente das Schloss im Laufe der Jahre verschiedenen Zwecken, von Residenz bis hin zu Verwaltungssitz.

Die Architektur des Schlosses spiegelt den Barockstil wider, mit imposanten Türmen, eleganten Fassaden und einem beeindruckenden Eingangsportal. Während viele Aspekte des Schlosses von den Veränderungen der Zeit geprägt wurden, behält es dennoch seinen historischen Charme und erinnert daran, wie sich das Leben und die Gesellschaft im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben.

Heute dient das Schloss Ritzebüttel als Kultur- und Bildungszentrum, das Besuchern eine Vielzahl von Erlebnissen bietet. Das Schloss ein beliebter Ort für Hochzeiten, Empfänge und Veranstaltungen. Die historische Atmosphäre und die malerische Umgebung machen es zu einem einzigartigen Ort für besondere Anlässe und Feierlichkeiten. Natürlich kann man auch jeden Raum des Schlosses besichtigen.

Das Schloss Ritzebüttel ist mehr als nur ein Gebäude – es ist ein lebendiges Denkmal der Geschichte von Cuxhaven. Mit seinen imposanten Mauern und seiner reichen Geschichte lädt es die Besucher ein, in vergangene Zeiten einzutauchen und die kulturelle Entwicklung der Stadt zu verstehen.

Webseite

Adresse

7. Fort Kugelbake

An der Nordseeküste von Cuxhaven erhebt sich eine beeindruckende Festungsanlage, die nicht nur ein historisches Relikt ist, sondern auch eine wichtige Rolle in der Küstensicherheit spielte – das Fort Kugelbake. Das Fort Kugelbake wurde im 1869 bis 1879 erbaut und trug maßgeblich zur Verteidigung der Küste bei. Seinen Namen verdankt es dem markanten Leuchtfeuer „Kugelbake“, das sich in der Nähe befindet.

Die strategische Lage an der Elbmündung und die Bedrohung durch Seefahrer und Eindringlinge führten zur Errichtung dieser Festung. Die Architektur des Forts spiegelt die militärische Ingenieurskunst der Zeit wider. Mit massiven Mauern, Wachtürmen und einem tiefen Graben symbolisierte das Fort Kugelbake die Entschlossenheit der Küstengemeinschaft, ihre Heimat zu verteidigen.

Während des 19. Jahrhunderts spielte das Fort Kugelbake eine wichtige Rolle bei der Verteidigung der Küste und der Elbmündung. Es sollte potenzielle Angreifer abhalten und gleichzeitig als Signal für ankommende Schiffe dienen. Die Präsenz des Forts wirkte als Abschreckung, und seine Kanonen hätten im Falle eines Angriffs eine starke Verteidigung ermöglicht.

Heute ist das Fort Kugelbake ein historisches Denkmal und ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes von Cuxhaven. Es erinnert uns daran, wie wichtig der Küstenschutz und die Verteidigung in vergangenen Zeiten waren. Die Besucher haben die Möglichkeit, das Fort zu erkunden und die gut erhaltenen Mauern, Tunnel und Geschützstellungen zu bewundern.

Die Ausstellungen und Informationen vor Ort bieten Einblicke in das Leben der Soldaten und die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert waren. Veranstaltungen, Führungen und Workshops bieten eine interaktive Möglichkeit, die Geschichte des Forts zu erkunden und zu verstehen. Eine sehr tolle Sehenswürdigkeit in Cuxhaven die wir Ihnen nur empfehlen können. Für weitere Informationen zur Fort Kugelbake, haben wir die offizielle Webseite unten für Sie verlinkt.

Webseite

Adresse

8. UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven

Auf dem letzten Platz haben wir das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven. Das Wattenmeer entlang der Nordseeküste Deutschlands ist nicht nur eine einzigartige Naturlandschaft, sondern auch ein UNESCO-Weltnaturerbe von immenser Bedeutung.

Das Wattenmeer ist eine der spektakulärsten Naturlandschaften der Welt. Gezeiten, Wattflächen, Priele und Salzwiesen prägen diese einzigartige Umgebung, die Heimat für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten ist. Diese Region spielt eine entscheidende Rolle im globalen Ökosystem und ist ein wichtiger Lebensraum für Zugvögel, Fische, Muscheln und andere Lebewesen.

Das Besucherzentrum bietet eine faszinierende Mischung aus Bildung und Unterhaltung. Durch interaktive Ausstellungen, informative Präsentationen und virtuelle Erfahrungen können Besucher die faszinierende Geschichte, Geologie und Ökologie des Wattenmeers kennenlernen. Themen wie die Gezeiten, die Tierwelt, die Pflanzen und die Einflüsse des Menschen auf die Küstenlandschaft werden anschaulich vermittelt.

Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven ist mehr als nur ein Ort des Wissens. Es ist ein Tor zur faszinierenden Welt des Wattenmeers, das die Besucher dazu einlädt, eine der beeindruckendsten Naturlandschaften unseres Planeten zu erkunden. Auch dies ist eine tolle Sehenswürdigkeit in Cuxhaven, die man nicht auslassen sollte, und die definitiv für die ganze Familie geeignet ist.

Webseite

Adresse

Wofür ist Cuxhaven bekannt?

Cuxhaven ist vor allem für seine tollen Sehenswürdigkeiten, wie den Leuchtturm „Dicke Berta“, die „Kugelbake“ und das „Fort Kugelbake“ bekannt. Jedoch ist Cuxhaven auch für seine tollen Museen und die langen Sandstrände bekannt, an denen man die maritime Atmosphäre genießen kann.

Was zeigt das Video von der Stadt Cuxhaven?

Weiter unten finden Sie ein Youtube Video welches Aufnahmen von der Stadt Cuxhaven zeigt, die in Niedersachsen, Deutschland liegt.

Wie kann man Cuxhaven erreichen?

Cuxhaven kann man per Auto und Zug erreichen. Per Auto kann man Cuxhaven am besten über die Autobahn A27 erreichen, die in Cuxhaven endet. Alternativ bietet sich die Bundesstraße B73 als Anfahrtsmöglichkeit an.

Natürlich kann man Cuxhaven auch mit dem Zug erreichen. Für eine genauere Fahrplanauskunft, können wir Ihnen hier die Fahrplanauskunft der deutschen Bahn empfehlen, bei der Sie ihren eigenen Fahrplan von Ihrem Standort aus machen können.

Wie kann man sich in Cuxhaven am besten fortbewegen?

Auch wenn Cuxhaven eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten ist, ist die Stadt dennoch relativ klein von der Einwohnerzahl her, womit sich auch die Fortbewegungsmittel in Grenzen halten. Unten finden Sie eine Liste mit den besten Fortbewegungsmöglichkeiten in Cuxhaven.

  • Auto. Natürlich ist das Auto in Cuxhaven an erster Stelle. Hiermit können Sie schnell alle Sehenswürdigkeiten erreichen und auch außerhalb von der Stadt Cuxhaven schnell an Ihr Ziel kommen.
  • Bus. Der Bus ist eine sehr gute und kostengünstige Alternative zum Auto. Die Buslinien in Cuxhaven erreichen alle wichtigen Standorte in Cuxhaven und sind somit auch zu empfehlen. Um die Buslinien für Cuxhaven einzusehen, klicken Sie bitte hier.
  • Fahrrad. Eine sehr gute Möglichkeit um die Stadt Cuxhaven und die Landschaft darum zu erkunden ist mit dem Fahrrad. So kann man sein eigenes Fahrrad mitnehmen, oder vor Ort sich eines bei einem Fahrradleihhändler ausleihen. Beim Fahrradfahren empfehlen wir Ihnen immer einen Helm zu tragen.
  • Zu Fuß. Zuletzt kann man natürlich auch zu Fuß die Stadt Cuxhaven toll erkunden und kennenlernen. Die Stadt ist nicht allzu groß, sodass man auch mit ein bisschen Zeit, zu Fuß an sein Ziel kommt.

Ist Cuxhaven einen Besuch wert?

Ja, die Stadt Cuxhaven ist einen Besuch wert. Die Stadt hat viele tolle Sehenswürdigkeiten zu bieten und liegt zudem auch noch am Meer, sodass man hier einen ultimativen Urlaub haben kann.

Wie lange sollte man für einen Urlaub in Cuxhaven planen?

Für einen Urlaub in Cuxhaven, können Sie zwischen 4 bis 7 Tage einplanen, je nachdem welche Sehenswürdigkeiten Sie anschauen möchten.

Was kann man in Cuxhaven mit Kindern machen?

Wer Kinder mit nach Cuxhaven nehmen möchte, für den haben wir nun ein paar weitere tolle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Weiter unten finden Sie eine Liste mit Unternehmungen für Kinder in Cuxhaven.

  • Bali Kino Center
  • Hallenbad Beethovenallee Cuxhaven
  • Leuchtturm Schlanke Anna
  • St. Jacobi
  • Miniaturgolf-Club Möve
  • Landschaftspark Altenbruch
  • Hamburger Leuchtturm
  • Grodener Bürgerpark
  • Minigolf Cuxhaven
  • Badestrand Cuxhaven
  • St. Nicolai
  • Feldherrnhügel
  • Waldfreibad Sahlenburg Cuxhaven
  • AdventureGolf Park
  • Kegelzentrum Cuxhavener Sportkegler-Vereinigung
  • Jan Cux
  • Ebbe und Flucht
  • Hallenbad Altenwalde Cuxhaven
  • Freibad Oxstedt Cuxhaven

Wann ist die beste Zeit um Cuxhaven zu besuchen?

Die beste Zeit um Cuxhaven zu besuchen, ist im Frühling und im Sommer. Diese Zeiten sind perfekt für einen sehr tollen Urlaub in Cuxhaven, und mit den warmen Temperaturen kann man auch mal ins Meer gehen.

Was sind die besten Hotels in Cuxhaven?

Nun stellen wir Ihnen noch ein paar gute Hotels in Cuxhaven vor. Weiter unten finden Sie die Liste der besten Hotels in Cuxhaven.

  1. Hotel Strandperle Duhnen GmbH & Co. KG
  2. Strandhotel Duhnen – Aparthotel Kamp Kristian Kamp e.K.
  3. Best Western Hotel Das Donners
  4. Seeschlößchen – Hotel Strandperle
  5. Hotel Gasthof Zur Post
  6. Hotel Wehrburg
  7. Pura Vida Hotel Cuxhaven
  8. Hotel Deichgraf Cuxhaven – HOBEG Hotel-Betriebs GmbH
  9. Moin & Meer Hotel
  10. Hotel Stadt Cuxhaven
  11. havenhostel Cuxhaven
  12. Hotel Seemeile
  13. Hôtel Garni Cuxhaven Lerche
  14. Seehotel Neue Liebe
  15. Hotel Hohenzollernhof

Was sind die besten Restaurants in Cuxhaven?

Cuxhaven hat auch eine Vielzahl an sehr leckeren Restaurants. Weiter unten finden Sie eine Liste der besten Restaurants in Cuxhaven

  1. El Greco
  2. Die kleine Fischkiste Restaurant
  3. Poseidon
  4. Hus op’n Diek – Fischrestaurant
  5. Restaurant Am Pier Cuxhaven – Alte Liebe
  6. Zur Schlemmerpfanne
  7. Restaurant Zum Park Cuxhaven
  8. Fischereihafen Restaurant & Fischereihafen Lloyd’s
  9. Restaurant Kliff
  10. Seeterrassen
  11. UNIKAT Gastro GmbH
  12. Osteria La Fenice
  13. Restaurant Fischer-Treff
  14. Die Taverne
  15. Restaurant Kuhlinaria

Was ist die offizielle Webseite von Cuxhaven?

Die offizielle Webseite der Stadt Cuxhaven lautet cuxhaven.de. Auf der offiziellen Webseite der Stadt Cuxhaven, finden Sie aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen für die Stadt Cuxhaven, sowie auch relevante Informationen die für Besucher und Touristen von Cuxhaven hilfreich sein können.

Auf der Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Cuxhaven?

Weiter unten finden sie weitere Städte mit Sehenswürdigkeiten die in der Nähe von Cuxhaven liegen.