Die 6 BESTEN Sehenswürdigkeiten in Celle

Letztes Update am 13 September 2023 von

In diesem Beitrag finden Sie die besten Sehenswürdigkeiten in Celle aufgelistet. Celle ist eine Stadt in Niedersachsen. Die Stadt wird auch als südliches Tor zur Lüneburger Heide bezeichnet.

Celle hat eine Einwohnerzahl von 70.000 Einwohnern, sowie eine Fläche von 176.02 km². Die Bevölkerungsdichte von Celle liegt bei 398 Einwohner je Quadratkilometer.

Die Stadt hat auch ein paar tolle Sehenswürdigkeiten anzubieten, die wir Ihnen in diesem Beitrag einmal näher vorstellen möchten. Die besten Sehenswürdigkeiten in Celle und Umgebung sind unten aufgelistet.

  1. Celler Schloss
  2. Bomann Museum
  3. Französischer Garten
  4. Otto Haesler Museum
  5. Hoppener Haus
  6. Neues Rathaus

1. Celler Schloss

Das Celler Schloss, auch bekannt als Schloss Celle, ist eines der beeindruckendsten historischen Gebäude in Niedersachsen, Deutschland. Dieses prächtige Schloss, das im Herzen der Stadt Celle liegt, ist ein architektonisches Meisterwerk, das Geschichte und Kultur auf faszinierende Weise verbindet.

Die Geschichte des Celler Schlosses reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Burg mehrmals umgebaut und erweitert. Besonders im 16. und 17. Jahrhundert wurde das Schloss zu einer prunkvollen Residenz ausgebaut, die den Glanz und die Macht des Herzogtums Celle widerspiegelte.

Die Architektur des Celler Schlosses ist ein beeindruckendes Beispiel für die Weserrenaissance, eine regionale Variante der Renaissance-Architektur, die in Norddeutschland weit verbreitet war. Das Schloss zeichnet sich durch seine charakteristischen Fachwerkfassaden und die prächtigen Sandsteinverzierungen aus.

Mit seiner beeindruckenden Architektur, seiner historischen Bedeutung und seinem reichen kulturellen Angebot ist es ein Ort, den man unbedingt besuchen sollte, wenn man die Region Niedersachsen erkundet. Das Schloss und seine Umgebung laden dazu ein, in die faszinierende Geschichte und das künstlerische Erbe dieser Region einzutauchen.

Webseite

Adresse

2. Bomann Museum

Das Bomann-Museum in Celle ist eine wahre Schatzkammer der Geschichte und Kultur der Stadt Celle und ihrer Umgebung. Dieses Museum ist nach dem berühmten Celler Historiker und Schriftsteller Wilhelm Bomann benannt und bietet Besuchern eine faszinierende Reise durch die Vergangenheit der Region.

Das Bomann-Museum wurde im Jahr 1892 gegründet und ist eines der ältesten Museen in Niedersachsen. Es verdankt seinen Ursprung dem Engagement und der Leidenschaft von Wilhelm Bomann, der sich intensiv mit der Geschichte und Kultur von Celle beschäftigte und eine beeindruckende Sammlung historischer Artefakte und Dokumente zusammenstellte.

Das Bomann-Museum ist nicht nur ein Ort für die Präsentation von Artefakten und Exponaten, sondern auch ein lebendiger Kulturort in Celle. Es organisiert regelmäßig Sonderausstellungen, Vorträge, Konzerte und kulturelle Veranstaltungen, die das Interesse an Geschichte und Kultur wecken und fördern.

Das Bomann-Museum in Celle ist ein unverzichtbarer Ort für alle, die sich für die Geschichte und Kultur dieser charmanten Stadt in Niedersachsen interessieren. Die reichhaltigen Sammlungen, die engagierte Arbeit des Museums in der Bildung und Kultur sowie seine Rolle als Veranstaltungsort machen es zu einem Juwel in der Museumslandschaft.

Webseite

Adresse

3. Französischer Garten

Der Französische Garten in Celle, Niedersachsen, ist ein zauberhafter Ort, der die Schönheit der französischen Gärten in die Mitte Deutschlands bringt. Dieses Juwel der Gartenkunst ist nicht nur ein Ort der Erholung und Entspannung, sondern auch ein lebendiges Zeugnis der Geschichte.

Der Französische Garten, auch bekannt als „Französischer Garten zu Celle,“ wurde im 13. Jahrhundert angelegt. Inspiriert von den französischen Gärten der Zeit, sollte dieser Garten die königliche Residenz in Celle verschönern und repräsentieren.

Heute ist der Französische Garten ein öffentlicher Park und ein beliebter Ort für Spaziergänge, Picknicks und kulturelle Veranstaltungen. Die sorgfältige Pflege und Restaurierung des Gartens hat seine ursprüngliche Pracht bewahrt und zieht Besucher aus aller Welt an.

Er erinnert an eine Zeit, in der die Gartenkunst und die französische Ästhetik in Europa begeisterten. Wenn Sie Celle besuchen, sollten Sie unbedingt einen Spaziergang durch diesen bezaubernden Garten unternehmen, um die Eleganz und den Zauber der französischen Gartenkunst zu erleben.

Webseite

Adresse

4. Otto Haesler Museum

Auf dem 4. Platz haben wir das Otto Haesler Museum. Dieses Museum bietet einen faszinierenden Einblick in das Leben und die Karriere von Otto Haesler und ist ein wichtiger kultureller Ort in der charmanten Stadt Celle in Niedersachsen.

Otto Haesler (1880-1962) war ein deutscher Architekt und Designer, der für seine bedeutenden Beiträge zur modernen Architektur und zum sozialen Wohnungsbau bekannt ist. Er war ein Vorreiter der Bauhaus-Bewegung und beeinflusste die Architektur in Deutschland und darüber hinaus nachhaltig.

Das Otto Haesler Museum, das 2001 eröffnet wurde, würdigt das Erbe dieses visionären Architekten und Designers. Das Museum befindet sich in einem Gebäude, das Haesler selbst entworfen hat und das als sein Wohn- und Geschäftshaus diente. Dieses Gebäude ist bereits ein architektonisches Juwel und spiegelt Haeslers modernistischen Ansatz wider.

Es ist ein Ort, der die visionäre Arbeit eines Architekten würdigt, der die moderne Architektur und das soziale Wohnen geprägt hat. Ein Besuch in diesem Museum bietet nicht nur Einblicke in die Vergangenheit, sondern inspiriert auch dazu, die Prinzipien von Otto Haesler in die Gegenwart und Zukunft der Architektur und des Designs zu übertragen.

Webseite

Adresse

5. Hoppener Haus

Das Hoppener Haus in Celle ist ein charmantes historisches Gebäude, das die Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt auf faszinierende Weise widerspiegelt. Es wurde im Jahr 1532 erbaut und ist ein bemerkenswertes Beispiel für die spätgotische Architektur in Niedersachsen.

Die Architektur des Hoppener Hauses ist ein beeindruckendes Beispiel für die spätgotische Fachwerkbauweise. Das Gebäude verfügt über kunstvoll geschnitzte Holzverzierungen an den Fassaden, darunter stilisierte Pflanzenmotive und Tierfiguren. Die Front des Hauses ist reich verziert und zeigt das Wappen der Familie Hoppener.

Ein charakteristisches Merkmal des Hauses ist der hohe, spitze Giebel, der typisch für gotische Gebäude ist. Das Innere des Hoppener Hauses wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrmals renoviert und restauriert, wodurch es eine Mischung aus historischen Elementen und modernem Komfort bietet.

Die sorgfältige Erhaltung und Nutzung dieses historischen Kleinods ermöglicht es den Menschen, die reiche Geschichte von Celle zu erleben und zu schätzen. Ein Besuch im Hoppener Haus ist eine Reise in die Vergangenheit und ein unvergessliches Erlebnis für Geschichtsliebhaber und Kulturinteressierte.

Webseite

Adresse

6. Neues Rathaus

Das Neue Rathaus von Celle, auch als Neues Rathaus Celle bekannt, ist ein beeindruckendes Bauwerk und ein zentrales Verwaltungszentrum in dieser malerischen Stadt in Niedersachsen. Das Neue Rathaus war ehemals eine Kaserne und ist erst seit 1999 im Sitz der Stadtverwaltung und des Oberbürgermeisters.

Das Neue Rathaus von Celle beeindruckt nicht nur durch seine historische Bedeutung, sondern auch durch seine prächtige Architektur. Das Gebäude ist ein hervorragendes Beispiel für den neorenaissancestil in Deutschland, gekennzeichnet durch reich verzierte Fassaden, Arkaden und Spitzgiebel.

Insgesamt hat das Neue Rathaus 5 Geschosse und eine Länge 181 Meter, sowie eine Höhe von 25 Metern. Das Innere des Neuen Rathauses spiegelt den Glanz der Jahrhundertwende wider. Besucher werden von der beeindruckenden Eingangshalle und dem prachtvollen Treppenhaus mit kunstvollen Wandgemälden und Marmorarbeiten begrüßt.

Das Neue Rathaus von Celle ist nicht nur ein Ort der Verwaltung, sondern auch ein beeindruckendes historisches Wahrzeichen. Es vereint die Pracht der Neorenaissance-Architektur mit der Wichtigkeit der städtischen Verwaltung. Ein Besuch im Neuen Rathaus von Celle ist eine Reise in die Geschichte der Stadt und eine Gelegenheit, die eindrucksvolle Architektur vergangener Zeiten zu bewundern. Definitiv eine Empfehlung von uns wert.

Webseite

Adresse

Wofür ist Celle bekannt?

Celle ist für seine vielen tollen Museen bekannt, sowie auch für die kompakteste und größte Fachwerkensemble der Welt, als auch moderne bauhaus-Architektur.

Was zeigt das Video von der Stadt Celle?

Weiter unten finden Sie ein Youtube Video welches Aufnahmen von der Stadt Celle zeigt, die in Niedersachsen, Deutschland liegt.

Wie kann man Celle erreichen?

Celle kann man am besten per Auto oder Zug erreichen. Per Auto können Sie Celle mit der Autobahn A7 , der A37 oder der A2 erreichen, indem Sie dann den Schildern nach Celle folgen. Auch über die B191 kann man Celle mit dem Auto erreichen.

Celle hat eine gute Zuganbindung und kann von allen Richtungen perfekt mit dem Zug erreicht werden. Für eine genaue Fahrplanauskunft, empfiehlt sich die Fahrplanauskunft der deutschen Bahn.

Wie kann man sich in Celle am besten fortbewegen?

Celle ist eine Mittelgroße Stadt die Ihnen ein paar gute Fortbewegungsmittel anbietet. Unten finden Sie eine Liste mit den besten Fortbewegungsmöglichkeiten in Celle.

  • Auto. Das Auto ist eine sehr gute Möglichkeit zum Fortbewegen in Celle, da man hiermit auch außerhalb von Celle schnell ans Ziel kommt.
  • Bus. Auch mit dem Bus können Sie viele Haltestellen in Celle und auch außerhalb von Celle für wenig Geld erreichen. Die Buslinien für Celle finden Sie hier.
  • Fahrrad. Eine weitere Möglichkeit die Sich vor allem im Sommer anbietet ist das Fahrrad. Mit dem Fahrrad können Sie Celle auf eine wunderbare Art und Weise erkunden. Beim Fahrradfahren empfehlen wir Ihnen immer einen Helm zu tragen.
  • Zu Fuß. Zuletzt können Sie Celle natürlich auch zu Fuß erkunden. Hier sollten Sie allerdings vorher immer auf den Wetterbericht schauen, um sicherzugehen das Sie auch gutes Wetter beim Erkunden in Celle haben.

Ist Celle einen Besuch wert?

Ja, Celle ist einen Besuch wert. Vor allem wenn Sie sich für alte Bauten und Museen interessieren, wird Ihnen Celle viel bieten können.

Wie lange sollte man für einen Urlaub in Celle planen?

Für einen Urlaub in Celle können Sie zwischen 3 bis 5 Tage einplanen. Genug Zeit um alle Sehenswürdigkeiten und die Stadt und Landschaft zu erkunden.

Was kann man in Celle mit Kindern machen?

Natürlich hat Celle auch etwas für Kinder zu bieten. Weiter unten finden Sie eine Liste mit Unternehmungen für Kinder in Celle.

  • Stadtkirche St. Marien
  • Freibad Westercelle Celle
  • Celler Badeland Celle
  • Kammerlichtspiele Celle
  • Burnout Celler Kartbahn
  • Silbersee
  • Waldsee
  • Minigolf Celle
  • Thaers Garten
  • Freibad Papenhorst Wathlingen
  • Pinguin Bowling und Bar
  • Kino Achteinhalb
  • DAV Kletterwand Celle

Wann ist die beste Zeit um Celle zu besuchen?

Die beste Zeit um Celle zu besuchen ist im Frühling und im Sommer. Diese Jahreszeiten sind perfekt für einen Ausflug nach Celle.

Was sind die besten Hotels in Celle?

Ein angenehmen Aufenthalt setzt natürlich auch ein gutes Hotel voraus. Weiter unten finden Sie die Liste der besten Hotels in Celle.

  1. Althoff Hotel Fürstenhof Celle
  2. Celler Hof
  3. Heidekönig Hotel Celle
  4. HESSE HOTEL Celle
  5. Hotel Blumlage garni
  6. Hotel St. Georg
  7. IntercityHotel Celle
  8. Hotel zur Altstadt
  9. Schifferkrug Hotel & Weinstube & Sommergarten
  10. Hotel Neun 3/4

Was sind die besten Restaurants in Celle?

In Celle gibt es auch ein paar sehr gute Restaurants. Weiter unten finden Sie eine Liste der besten Restaurants in Celle.

  1. Ricetime
  2. Le Feu – Der Flammkuchen in Celle
  3. Restaurant San Marino
  4. M-ONE Cafe-Bar Restaurant Celle
  5. Steakhouse Apache
  6. Thaers Wirtshaus
  7. Schwejk Celle
  8. Steakhouse Indiana
  9. Argentinisches Steakhouse
  10. Deutsches Restaurant & Hotel – Zur Glocke
  11. Restaurant Bier Akademie
  12. Restaurant Punjab Tandoori
  13. Taverna Mykonos
  14. Ratskeller
  15. Taverna & Trattoria Palio

Was ist die offizielle Webseite von Celle?

Die offizielle Webseite der Stadt Celle lautet celle.de. Vor allem für Besucher der Stadt Celle ist diese Webseite nützlich, da Sie hier aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen rund um die Stadt Celle finden können.

Auf der Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Celle?

Weiter unten finden sie weitere Städte mit Sehenswürdigkeiten die in der Nähe von Celle liegen.