Die 7 BESTEN Sehenswürdigkeiten in Bielefeld

Letztes Update am 8 Mai 2023 von

In diesem Artikel finden Sie die besten Sehenswürdigkeiten in der Stadt Bielefeld. Bielefeld liegt in Nordrhein-Westfalen und ist eine mittelgroße Stadt die im Regierungsbezirk Detmold liegt.

Insgesamt hat Bielefeld eine Einwohnerzahl die bei über 334.000 liegt. Die Fläche von Bielefeld liegt bei 258,83 km² und damit hat Bielefeld eine Bevölkerungsdichte von 1290 Einwohner je Quadratkilometer.

Aufgegliedert ist die Stadt Bielefeld in 10 verschiedene Stadtbezirke. In jedem dieser Stadtbezirke gibt es tolle Sehenswürdigkeiten die wir Ihnen heute vorstellen möchten. Die besten Sehenswürdigkeiten in Bielefeld sind unten aufgelistet.

  1. Heimat-Tierpark Olderdissen
  2. Burg Sparrenberg
  3. Erholungslandschaft Obersee/Johannisbachtal
  4. Botanischer Garten
  5. Kunsthalle Bielefeld
  6. SchücoArena
  7. Dr. Oetker Welt

1. Heimat-Tierpark Olderdissen

Bei unserer ersten Sehenswürdigkeit handelt es sich um den städtischen Zoo in Bielefeld welcher Heimat-Tierpark Olderdissen genannt wird. Er wurde 1930 eröffnet und hat insgesamt eine Fläche von 16 Hektar auf der über 90 verschiedene Tierarten und 450 Tiere leben. Insgesamt zieht der Zoo jedes Jahr über 600.000 bis hin zu 1 Millionen Besucher an.

Der Park ist vor allem für die Pflege und Haltung heimischer Arten verantwortlich. Zu den Tierarten gehören zum Beispiel Fischotter, Wölfe, Waschbären, Biber, Schafe, sowie auch viele Vögel wie zum Beispiel Kolkraben, Enten, Schwäne, Gänse und zudem auch noch ein paar Fischarten.

Besonders interessant ist die Möglichkeit, Tiere wie Otter, Igel und Marder in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Der Tierpark legt großen Wert auf artgerechte Haltung und naturnahe Gehege, um den Tieren ein möglichst natürliches Leben zu ermöglichen.

Der Heimat-Tierpark Olderdissen ist ein Ort, der die Schönheit und Vielfalt der Natur in der Region erlebbar macht. Er bietet eine Möglichkeit, Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben und mehr über die heimische Tierwelt zu erfahren.

Der Park ist ein Ort der Entspannung und Erholung für die ganze Familie und ein wichtiger Bestandteil der Stadt Bielefeld. Wer Tiere und Natur liebt, sollte den Heimat-Tierpark Olderdissen unbedingt besuchen. Für weitere Informationen haben wir die offizielle Seite für Sie verlinkt.

Webseite

Adresse

2. Burg Sparrenberg

Eine weitere tolle Sehenswürdigkeit in Bielefeld ist die Burg Sparrenburg. Die imposante Burganlage thront auf einem Hügel über der Stadt und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert errichtet und hat im Laufe der Jahrhunderte eine bewegte Geschichte erlebt.

Erbaut wurde Sie durch die Grafen von Ravensburg. Damals diente die Burg noch zur Sicherung des Bielefelder Passes, welcher über den Teutoburger Wald ging. Heute ist die Burganlage ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen. Besucher können die beeindruckende Architektur der Burg bestaunen und einen Einblick in das Leben im Mittelalter gewinnen.

Gerade im zweiten Weltkrieg hat die Sparrenburg sehr gelitten. Sie wurde als Flakstellung genutzt und wurde letztendlich bei Luftangriffen im Jahre 1944 fast komplett zerstört. Nur der Turm blieb unversehrt. Die Restaurierungen begannen im Jahre 1948 und liefen bis 1987.

Neben der Geschichte der Burg Sparrenberg gibt es auch eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festen. Zum Beispiel findet jedes Jahr das Sparrenburgfest statt, bei dem Besucher die Burganlage und die historischen Räumlichkeiten besichtigen und an mittelalterlichen Aktivitäten teilnehmen können.

. Die beeindruckende Architektur und der atemberaubende Blick auf die Stadt machen die Burg zu einem besonderen Ort, den man unbedingt besuchen sollte. Weitere Informationen zu der Sparrenburg finden Sie wie immer auf der unten verlinkten Webseite.

Webseite

Adresse

3. Erholungslandschaft Obersee/Johannisbachtal

Wer sich ein wenig mit der Natur um Bielefeld beschäftigen möchte, für den Empfehlen wir die Erholungslandschaft Obersee/Johannisbachtal. Das Gebiet ist 310 Hektar groß und umfasst den Obersee, welcher mit 15 Hektar die größte Wasserfläche der ganzen Stadt ist.

Um den Obersee herum gibt es viele verschiedene tolle Spazierwege die man laufen oder mit dem Fahrrad abfahren kann. ‚Unter anderem gibt es hier auch Spielplätze, eine Minigolfanlage, sowie auch einige Gastronomiebetriebe bei denen Sie etwas Essen und Trinken können.

Neben dem Obersee gibt es auch noch das Johannisbachtal. Dies liegt östlich des Eisenbahnviaduktes und ist eine weitläufige und offene Kulturlandschaft die große Weideflächen umfasst. Dazu umfasst das Johannisbachtal auch noch die Johannisbachaue, sowie den Landschaftspark Jerrendorf.

Die Erholungslandschaft am Obersee und dem Johannisbachtal ist vor allem zur Entspannung und Freizeit gut geeignet. Hier gibt es sowohl Aktivitäten die für Kinder und Jugendliche, als auch für Erwachsene perfekt geeignet sind.

Webseite

Adresse

4. Botanischer Garten

In der nähen des Teutoburger Waldes befindet sich der botanische Garten Bielefeld. Der botanische Garten wurde im Jahre 1912 gegründet. Der Garten war als erstes als eine Erweiterung für den Johannisfriedhof gedacht, bis man die Pflanzenvielfalt in der Umgebung entdeckt hatte.

Insgesamt hat der botanische Garten in Bielefeld über 3000 verschiedene Pflanzenarten. Darunter ist der Garten vor allem für seine umfangreiche Sammlung an Rhododendren und Azaleen bekannt. Der Botanische Garten Bielefeld bietet auch ein breites Spektrum an Aktivitäten und Veranstaltungen für die Öffentlichkeit an. Es gibt regelmäßige Führungen, Workshops und Vorträge zu verschiedenen Themen, wie z.B. Pflanzenpflege, Botanik und Umwelt.

Neben der Präsentation von Pflanzen hat der Botanische Garten Bielefeld auch eine wichtige Rolle in der Erhaltung von seltenen und bedrohten Pflanzenarten. Der Garten arbeitet eng mit anderen botanischen Gärten und Naturschutzorganisationen zusammen, um den Erhaltungsaufwand zu maximieren und die Biodiversität zu erhalten.

Mit seinen beeindruckenden Pflanzen, Gewächshäusern und Veranstaltungen bietet der Garten eine großartige Möglichkeit, sich mit der Natur zu verbinden und mehr über die Pflanzenwelt zu erfahren. Für weitere Informationen zur Anfahrt, Veranstaltungen und vieles mehr rund um den botanischen Garten haben wir die offizielle Webseite des botanischen Garten Bielefelds für Sie verlinkt.

Webseite

Adresse

5. Kunsthalle Bielefeld

Für alle Kunstliebhaber ist die Kunsthalle Bielefeld genau das richtige. Die Kunsthalle Bielefeld ist ein bedeutendes Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in der nordrhein-westfälischen Stadt Bielefeld.

Eröffnet wurde das Museum im Jahre 1968. Es befindet sich in einem architektonisch beeindruckenden Gebäude. Dieses Gebäude wurde von dem berühmten Architekten Philip Johnson entworfen und ist auch heute noch ein echter Hingucker.

Im Inneren der Kunsthalle finden Sie eine beeindruckende Sammlung die mehr als 1500 Kunstwerke umfasst die alle samt aus dem 20. und 21. Jahrhundert stammen. Unter den Kunstwerken befinden sich Werke von renommierten Künstlern wie zum Beispiel Max Beckmann, Pablo Picasso und noch viele mehr.

Das Museum bietet auch regelmäßig wechselnde Ausstellungen von nationalen und internationalen Künstlern an. Die Ausstellungen werden von einem erfahrenen Kuratorenteam zusammengestellt und bieten den Besuchern eine einzigartige Möglichkeit, zeitgenössische Kunstwerke zu sehen und zu erleben.

Neben Sonderausstellungen werden natürlich auch individuelle Führungen in der Kunsthalle angeboten bei der Sie mehr über die verschiedenen Kunstwerke und die Geschichte dahinter erfahren können. Diese Führungen gibt es zu den aktuellen Ausstellungen oder auch zur Architektur der Kunsthalle.

Mit seinem einzigartigen Gebäude, seiner beeindruckenden Sammlung und seinen vielfältigen Veranstaltungen bietet das Museum den Besuchern eine faszinierende und inspirierende Erfahrung. Für Kunstliebhaber und Kulturinteressierte ist die Kunsthalle Bielefeld ein absolutes Muss.

Webseite

Adresse

6. SchücoArena

Die SchücoArena ist eine weitere Sehenswürdigkeit, die vor allem für Fußballinteressierte geeignet ist. Bei der SchücoArena die ehemals auch Alm-Stadion genannt wurde handelt es sich um ein Fußballstadion des deutschen Sportclubs Arminia Bielefeld.

Eröffnet wurde die Arena 1926 und das erste Spiel fand am 1. Mair 1926 statt. Insgesamt hat der Bau des Stadions ca. 30 Millionen Euro gekostet. Insgesamt hat die SchücoArena Platz für rund 27.000 Zuschauer und ist damit auch das Größte Stadion in der Region Ostwestfalen-Lippe.

Die SchücoArena ist bekannt für ihre einzigartige Atmosphäre und die leidenschaftlichen Fans. Das Stadion ist ein wichtiger Treffpunkt für die Bielefelder Gemeinschaft und ein Ort, an dem Fußballfans aus der ganzen Region zusammenkommen, um ihre Mannschaft anzufeuern.

Wer hinter die Kulissen der SchücoArena blicken möchte, für den bietet der deutsche Sportclub Arminia Bielefeld auch individuelle Stadionführungen an. Diese Führungen dauern etwa 70 Minuten an, und hier erfährt man alles über die SchücoArena, sowie auch Einblicke die man als Fan sonst nicht bekommt.

Insgesamt ist die SchücoArena ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt Bielefeld und ein Ort, an dem die Gemeinschaft zusammenkommt, um die Leidenschaft für Fußball und andere Veranstaltungen zu teilen. Für Fußballfans und alle, die an der Bielefelder Kultur interessiert sind, ist ein Besuch der SchücoArena ein unvergessliches Erlebnis.

Webseite

Adresse

7. Dr. Oetker Welt

Als letzte Sehenswürdigkeit in Bielefeld haben wir noch etwas ganz besonderes. Die Dr. Oetker Welt ist ein Erlebniszentrum des traditionsreichen Lebensmittelherstellers Dr. Oetker in Bielefeld. Hier können Besucher in die Welt des Backens und Kochens eintauchen und viele interessante Dinge über die Geschichte und die Produkte des Unternehmens erfahren.

Im Museum können die Besucher die Geschichte von Dr. Oetker kennenlernen und mehr über die verschiedenen Produkte erfahren, die das Unternehmen im Laufe der Jahre entwickelt hat. Hier gibt es unter anderem auch interaktive Ausstellungsstücke die man als Besucher bewundern kann.

Die Dr. Oetker Welt bietet neben den geführten Rundgängen auch noch weitere individuelle Rundgänge und Veranstaltungen an. Darunter zum Beispiel Familienprogramme, Programme für Schulklassen, sowie auch Freie Rundgänge und die Tour der 5 Sinne.

Im Kochstudio können die Besucher an verschiedenen Kursen und Workshops teilnehmen, bei denen sie lernen, wie man leckere Gerichte und Desserts mit Dr. Oetker-Produkten zubereitet. Die Kurse werden von erfahrenen Köchen und Bäckern geleitet und bieten den Besuchern eine einzigartige Gelegenheit, ihre kulinarischen Fähigkeiten zu verbessern.

Die Dr. Oetker Welt ist ein einzigartiger Ort, an dem die Besucher nicht nur die Produkte von Dr. Oetker kennenlernen, sondern auch die Leidenschaft und das Engagement des Unternehmens für die Herstellung von hochwertigen Lebensmitteln erleben können. Für jeden, der sich für Kochen und Backen interessiert, ist ein Besuch in der Dr. Oetker Welt ein absolutes Muss.

Webseite

Adresse

Wofür ist Bielefeld bekannt?

Bielefeld ist vor allem bekannt durch die Berg Sparrenburg, sowie auch als Zentrum der Leinenindustrie und durch Unternehmen wie Dr. Oetker, Alpecin oder Miele.

Was zeigt das Video von der Stadt Bielefeld?

Weiter unten finden Sie ein Youtube Video welches Aufnahmen von der Stadt Bielefeld zeigt, die in Nordrhein-Westfalen, Deutschland liegt.

Wie kann man Bielefeld erreichen?

Bielefeld kann man am besten per Auto oder Zug erreichen. Wenn Sie Bielefeld per Auto erreichen möchten, dann nehmen Sie am besten die Autobahn A2 und fahren dort beim Kreuz Bielefeld-Ost ab, oder bei der Abfahrt Bielefeld-Sennestadt. Sie können auch die Autobahn A33 nehmen und bei der Abfahrt Bielefeld-Senne oder am Kreuz auf die B61 abfahren die Sie direkt ins Stadtzentrum führt.

Natürlich können Sie Bielefeld auch gut per Zug erreichen, da Bielefeld einen großen Bahnhof besitzt der Züge aus allen Richtungen empfängt. Für eine detaillierte Fahrplanauskunft empfehlen wir Ihnen die Fahrplanauskunft der deutschen Bahn.

Wie kann man sich in Bielefeld am besten fortbewegen?

In einer größeren Stadt wie Bielefeld gibt es natürlich auch einige Fortbewegungsmöglichkeiten die wir Ihnen nun aufzeigen möchten. Unten finden Sie eine Liste mit den besten Fortbewegungsmöglichkeiten in Bielefeld.

  • Auto. Das Auto ist eine gute Möglichkeit um von A nach B in Bielefeld zu kommen. Aber gerade in einer Großstadt wie Bielefeld empfiehlt es sich eher auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen, da der Berufsverkehr sehr hektisch werden kann und man zu gewissen Zeiten nur schwer einen Parkplatz in Bielefeld findet.
  • Bus. Natürlich gibt es auch Buslinien die Sie in Bielefeld nutzen können. Dies ist viel effizienter als ein Auto in Bielefeld und definitiv unsere Empfehlung. Die Fahrpläne für Bielefeld finden Sie hier.
  • Stadtbahn. Die Stadtbahn ist perfekt für den öffentlichen Personennahverkehr geeignet und hier gibt es viele Linien die Sie an Ihr Ziel bringen werden. Die geeignete Fahrplanauskunft finden Sie hier. Die Stadtbahn umfasst die S-Bahn Bielefelds, sowie auch die U-Bahn.
  • Fahrrad. Natürlich kann man auch perfekt bei gutem Wetter mit dem Fahrrad in Bielefeld fahren. Unter anderem gibt es in Bielefeld auch einige Leihshops bei denen man sich ein Fahrrad ausleihen kann. Beim Fahren des Fahrrads empfehlen wir Ihnen immer einen Helm zu tragen.
  • E-Scooter. Unter anderem sind auch E-Roller in Bielefeld vertreten. Darunter zum Beispiel die Anbieter TIER, Lime, Voi, Dott, Bolt und Jawls.

Ist Bielefeld einen Besuch wert?

Ja, Bielefeld ist definitiv einen Besuch wert. Die Stadt hat tolle Sehenswürdigkeiten und eine fantastische Landschaft sodass man beide Seiten Bielefelds erleben und genießen kann.

Wie lange sollte man für einen Urlaub in Bielefeld planen?

Für einen Urlaub in Bielefeld sollten Sie zwischen 4 bis 5 Tage einplanen. Dies ist meistens genug Zeit um alle Sehenswürdigkeiten angesehen zu haben und gleichzeitig auch noch ein wenig Zeit zu haben um die Stadt und die Landschaft zu erkunden.

Was kann man in Bielefeld mit Kindern machen?

Bielefeld ist eine große Stadt die natürlich auch tolle Attraktionen für Kinder anbietet. Weiter unten finden Sie eine Liste mit Unternehmungen Attraktionen für Kinder in Bielefeld.

  • Ishara Erlebnisbad
  • Filmhaus Bielefeld
  • Salzoase Bielefeld
  • Bürgerpark
  • Kletterpark Bielefeld
  • Erlebnisbad Wiesenbad Bielefeld
  • Ravensberger Park
  • Winzerscher Garten
  • Raum und Zeit Bielefeld
  • Miniaturgolfanlage Nordpark
  • Nordpark
  • The Strike Bielefeld
  • Cinemaxx
  • Funtasia
  • Johannisberg
  • Georg-Rothgiesser-Park
  • Stadthalle Park
  • Park der Menschenrechte
  • Kloster St. Jodokus

Wann ist die beste Zeit um Bielefeld zu besuchen?

Die beste Zeit um Bielefeld zu besuchen ist im Frühling. Im Frühling sind die meisten Sehenswürdigkeit bereits komplett geöffnet. Unter anderem ist im Frühling nicht soviel Ansturm auf die Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel im Sommer und Sie können alle der Sehenswürdigkeiten in Bielefeld in Ruhe genießen.

Was sind die besten Hotels in Bielefeld?

Wenn Sie sich für einen Aufenthalt in Bielefeld entscheiden, dann haben wir Ihnen hier ein paar gute Hotels in Bielefeld aufgelistet. Weiter unten finden Sie die Liste der besten Hotels in Bielefeld.

  1. STAYERY Bielefeld Hauptbahnhof
  2. LÉGÈRE HOTEL Bielefeld
  3. Hotel Bielefelder Hof
  4. Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg
  5. Comfort Garni Stadtzentrum Hotel
  6. Altstadt Hotel Bielefeld
  7. Hotel und Restaurant Entrada
  8. Boardinghouse City Home
  9. Dreams Bielefeld
  10. Wald-Hotel Peter auf’m Berge in Bielefeld
  11. B&B Hotel Bielefeld-Ost
  12. Hotel Ravensberger Hof Bielefeld
  13. Stay-Inn Boardinghouse Bielefeld
  14. DJH Jugendherberge Bielefeld
  15. Brenner Hotel Bielefeld

Was sind die besten Restaurants in Bielefeld?

Zudem kann man natürlich mit unserer Liste der besten Restaurants auch sehr gut in Bielefeld Essen gehen. Weiter unten finden Sie eine Liste der besten Restaurants in Bielefeld.

  1. GlückundSeligkeit
  2. VAPIANO Bielefeld
  3. Peppers
  4. Nichtschwimmer
  5. Split Restaurant
  6. Jivino Enoteca
  7. nohut
  8. Brauhaus Joh. Albrecht Bielefeld
  9. L’Osteria Bielefeld
  10. La Cucina
  11. Restaurant KDW
  12. Las Tapas
  13. Alt Bielefeld
  14. Gui Restaurant
  15. MEDIVINO

Was ist die offizielle Webseite von Bielefeld?

Die offizielle Webseite von Bielefeld lautet bielefeld.de. Auf der offiziellen Webseite finden Sie neben den aktuellen Nachrichten und einem Veranstaltungskalender auch noch viele weitere Informationen, die für einen Aufenthalt in Bielefeld sehr interessant sein könnten.

Auf der Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Bielefeld?

Weiter unten finden sie weitere Städte mit Sehenswürdigkeiten die in der Nähe von Bielefeld liegen.